Archiv | Mai 17th, 2012

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die PARTEI gründet sich in Bergisch Gladbach

17 Mai 2012 von admin

Vorlesen mit webReader


Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative

Nachdem bereits Ende April 2012 der Ortsverband Bergisch Gladbach der PARTEI gegründet wurde, ist der angehende Betriebswirt Thomas Fabry von den Mitgliedern auch gleich zum Vorsitzenden gewählt worden. Der im sonnigen Bensberg wohnende Fabry erklärt: „Eines unserer ersten Ziele ist die Errichtung eines Binnenhafens an der Strunde.“

Sein neuerliches politisches Engagement begründet er mit der mangelnden Vertretung von Interessen vor allem junger Wähler. Deshalb habe er zusammen mit Gleichgesinnten den Ortsverband der PARTEI in Bergisch Gladbach ins Leben gerufen. Was ältere Bürger zum Programm der PARTEI sagen deren Vertretern meist relativ egal, denn die PARTEI macht Politik gegen Rentner.

Das Wahlziel: Mit der FDP wird die letzte Spaßpartei aus dem Stadtrat verdrängt!

Das Ziel der PARTEI ist es unter anderem, Bergisch Gladbach auf kommunaler Ebene voranzubringen und die Altlasten der etablierten Parteien durch demokratische Wahlen und besonders mit Satire und viel Spass abbauen.
Die PARTEI versteht sich nicht als eine Spasspartei wie die FDP, sondern als Partei die ein Vollprogramm hat. Sogar eine Jugendorganisation hat die PARTEI, die sogenannten Hinter Jugend (benannt nach dem Bundesvorsitzenden Herrn Hintner).

Neue Mitglieder nimmt der Ortsverband der PARTEI übrigens gerne auf, denn die PARTEI nimmt jeden auf, der sich als Steigbügelhalter bei ihr andient. Der im Bergischen bekannte Künstler und Puppenspieler Gerd J. Pohl bot bereits an, als Gleichstellungsbeauftragter in der Partei die Fäden zu ziehen. Mit den möglichen Koalitionspartnern könnte es da allerdings etwas anders aussehen. Hier dürfte wohl eine Koalition mit der FDP nicht zur Rede stehen.

Na dann Prost!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare (2)

IMG_1302

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Refrath gibt Gas beim 61. Radrennen „Rund in Refrath“

17 Mai 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Der Einladung des Radsportverein Staubwolke Refrath zum 61. Radrennen und Volksfest „Rund in Refrath“ folgten viele tausend Bergisch Gladbacher Bürger.

In diesem Jahr wurde zum ersten Mal ein Rennen für die Schüler der 5. und 6. Klassen der Bergisch Gladbacher Schulen angeboten. Die jungen Teilnehmer gingen für ihre Schulen in 2er-Teams an den Start. Bei weiteren Rennen mussten Schüler, Frauen und Männer in auf der schnellen Rundstrecke ihr Können unter Beweis stellen. Zahlreiche Zwischensprints sorgten für ein unterhaltsames Schauspiel für die Zuschauer. Der hautnahe Kontakt zu den Sportlern und die permanente Möglichkeit das Renngeschehen zu verfolgen machen dieses Event besonders spannend.

Für die Verpflegung der Zuschauer und Fans an der Rennstrecke und die gesamte Organisation des Rennens sorgten auch dieses Jahr wieder die fleißigen Mitglieder des Vereins mit Kaffee und Kuchen, sowie einem Grillstand und Getränken im Start- und Zielbereich auf der Frankenforster Straße.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
Mai 2012
M D M D F S S
    Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets