Archiv | September, 2012

Tags: , , , , ,

S-Bahn Mord – Mordkommission startet Ermittlung

11 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Den ganzen Tag gestrigen Tag ermittelte die Polizei in der Mordsache vom S-Bahnhof und war in Bergisch Gladbachs Innenstadt sichtbar präsent.  Bislang hüllt sich die Polizei weiter in Schweigen aus ermittlungstaktischen Gründen.

 Die Kölner Mordkommission hat ebenfalls die Leiche des 29-Jährigen obduziert und einen Zeugen vernommen, der sich am Sonntag beim Kölner-Stadtanzeiger gemeldet hat. Im Laufe des gestrigen Tages wurden weitere Zeugen vernommen und die am Tatort gesichteten Spuren ausgewertet. Die Polizei betont ausdrücklich, dass sie die Nationalität von Opfern grundsätzlich nicht bekannt gibt.

Am gestrigen Montag Abend fand am Tatort eine spontane Gedenkveranstaltung statt. Eine weitere Gedenkveranstaltung wird über Facebook organisiert und wird kommenden Samstag stattfinden.

 

Kommentare (0)

Tags: , , , ,

Refrather Schützenfest 2012

11 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Zum diesjährigen Schützenfest von Samstag, 22.September bis Sonntag, 23. September läd die St. Hubertus Schützenbruderschaft Refrath alle Bürger ein.

Das öffentliche Prinzen- und Königsschießen findet bereits  am Samstag, den 15. September auf dem Schießstand der Schützen am Refrather Marktplatz. Am Freitag den 21.09.2012 um 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr ) wird das Schützenwochenende fererlich mit dem Oktoberfest eröffnet. Zu zünftiger bayrischer Musik serviert der SV Refrath bayrische Spezialitäten und Festbier. Alternativ kann man auch das einheimische Kölsch genießen. Die neue SVR Hymne wird von den „Kölschen Bengels“ präsentiert.

Am Sonntag, den 23. September ist die hl.Messe in St. Johann Baptist um 10:30h und anschließend die Kranzniederlegung auf dem Refrather Friedhof. Wie jedes Jahr ist der musikalischen Frühschoppen im Vereinslokal „Ewige Lampe“. Um 16.00 Uhr ist der „Große Festzug“ und anschließend die Krönung der neuen Würdenträgern. Alle Refrather Ortsvereine können gerne am Festzug teilnehmen und ihren Verein repräsentieren. Um telefonische Anmeldung unter 02204-69919 wird gebeten. In diesem Jahr geht der Erlös des Festes zu Gunsten des neuen Kunstrasens in Refrath.

Das komplette Festprogramm können Sie hier herunterladen. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Schützenbrüderschaft.

Karten für diesen Abend erhalten Sie im Vorverkauf bei Foto Wagner, Siebenmorgen 45 , City Optik Hanf &Kröger, Kippekausen 4  sowie auch in der Auszeit und  bei Erik , Heuweg 7.

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , , , , , ,

Wenn Bahn / Bus ausfallen – die Moblitätsgarantie

11 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Wer kennt das nicht? Manchmal ist man angewiesen auf ein öffentliches Verkehrsmittel. Wenn das dann ausfällt ist der Ärger oft groß. Das Konzert, der Termin oder die Verabredung droht ins Wasser zu fallen. Was Viele nicht wissen: Es gibt hierfür die NRW Mobilitätsgarantie. Wichtig: Bei über 20 Minuten Verspätung darf man sich ein Taxi nehmen. Die Kosten dürfen bis zu 25 € betragen. Die Mobilitätsgarantie NRW kann im Geltungsbereich aller neun nordrhein-westfälischen Verbund- und Gemeinschaftstarife sowie des NRW-Tarifes genutzt werden – egal, mit welchem Nahverkehrsmittel Sie unterwegs sind.

Die Voraussetzungen für eine Kostenerstattung sind:

  • Das von Ihnen gewünschte Nahverkehrsmittel fährt mehr als 20 Minuten später ab als im Fahrplan angegeben.
  • Es gibt keine andere Fahrtalternative mit Bus und Bahn zu Ihrem Ziel.

Keine Kostenerstattung gibt es bei:

  • Verspätungen durch Streik, Unwetter, Naturgewalten oder Bombendrohungen
  • Verspätungen von weniger als 20 Minuten

Weitere Infos und den Garantieantrag finden Sie bei den lokalen Verkehsunternehmen und beim VRS:

http://www.kvb-koeln.de/german/tarife/tickets/garantieticket.html

http://www.vrsinfo.de/service/mobilitaetsgarantie.html

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , ,

Raubüberfälle am Refrather Kahnweiher

11 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Gleich zwei mal in einer Woche wurden unlängst zwei Refrather Bürger von einem Mann am Kahnweiher überfallen und ausgeraubt. Die beiden jungen Erwachsenen waren jeweils Nachts auf dem Nachhauseweg im Halbdunkeln am Kahnweiher von einem Unbekannten überfallen worden. Der Täter konnte jeweils die Geldbörse und das Mobiltelefon seiner Opfer erbeuten. Trotz lauter Hilfeschreie gelang Ihm die Tat offensichtlich ohne weitere Aufmerkasamkeit von Passanten zu erregen. Der Täter konnte im Schutze der Dunkelheit entkommen.

Die Polizei Bergisch Gladbach bittet etwaige Zeugen sich zu melden 02202 / 2050.

Bitte seinen Sie nun am Kahnweiher nachts vorsichtig!

Kommentare (0)

Tags: , , , ,

Apples iPhone 5 kommt voraussichtlich am 12.9.2012

10 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Apples iPhone 5 wird voraussichtlich diesen Mittwoch vorgestellt. Apple will mit der neuen LTE Technologie die Konkurrenz ausstechen. Die Erwartungen der Kunden und Aktionäre sind groß. Frank Samirae bietet mit seiner Firma EDV-SERVICE Samirae  Apple Service in der Region an. Zum neuen Iphone meint er:  „Ich erwarte keine bahnberechenden Neuerungen. Allerdings wird das neue Iphone mit LTE ultraschnelles Internet ermöglichen. Besonders erfreulich könnte die Mobile Payment Funktion sein. Mit dem sog. NFC-Chip ist bargeldloses Bezahlen möglich. Unsere Firma erwartet im Weihnachtsgeschäft hohe Absatzzahlen des Iphone 5 und damit auch in der Folge viele Service Anfragen.“

Das Vorgängermodell, das iPhone 4S, brachte kleine Verbesserungen und war optisch identisch mit seinem Vorläufer. Das iPhone 5 soll nun Unterschiede im Design bringen und durch verbesserten Prozessor sowie 4G-Tauglichkeit schnelleres Surfen im Internet ermöglichen. Im Juni wurden auf der Entwicklerkonferenz eine Einbindung bei Facebook, die eigene 3D-Kartensoftware und LTE angekündigt – laut Analysten nicht gerade revolutionär, wenn man bedenkt, dass man sich von Mobiltelefonen momentan ohnehin LTE erwartet.

Es gibt derzeit mehrere neue Geräte auf dem Markt (Samsung Galaxy S III, Nokia Lumia 920), der mittlerweile zu über 50 Prozent gesättigt ist. Die größere Konkurrenz für das neue iPhone wird allerdings Google mit dem Betriebssystem Android sein: Voraussichtlich stehen dieses Jahr etwa 250 Millionen iPhones einer mehr als doppelt so großen Zahl an Android-Smartphones gegenüber. Im Vergleich zu den Werbebudgets seiner Konkurrenten verfügt Apple jedoch über beinahe doppelt so viele Ressourcen wie diese miteinander.

Verkaufsrekord erhofft sich auch der Hersteller Apple im Weihnachtsgeschäft, wobei dieser vielleicht durch ein Zusammenwirken des neuen iPhone 5 mit den digitalen Shops iTunes und App Stores erreicht werden könnte.

Kommentare (0)

Tags: , , , , , ,

Geschäftsinteressen vor Bürgerinteressen

10 September 2012 von Falco

Vorlesen mit webReader

Pressemitteilung der IG „Die Stadt gehört uns allen!“ in Zusammenarbeit mit ver.di

Geschäftsinteressen vor Bürgerinteressen

Das Anliegen des neugegründeten Bürgerbündnisse IG „Die Stadt gehört uns allen!“ in Zusammenarbeit mit ver.di zur Filmvorführung „Reiche Bürger, arme Stadt“ am 21.09.12 einzuladen und mit ihnen über die Situation vieler Bürger und Arbeitnehmer unserer Stadt zu diskutieren, passt offenbar nicht in das Konzept der Interessengemeinschaft berg. gladbacher Unternehmer „IG Stadtmitte“.

Diese hat der IG „Die Stadt gehört uns allen!“ und ver.di einen Stand auf dem Stadtfest vom 08. bis 09.09.12 in der Berg. Gladbacher Fußgängerzone verwehrt.
„Wenn die „IG Stadtmitte“ als private Institution die Stände von Firma XDreams nach eigenem Gutdünken verteilen lässt, werden Interessen vieler Bürger und Arbeitnehmer ignoriert und diskriminiert“ meint Peter Tschorny, Aktivist der IG „Die Stadt gehört uns allen!“, und fragt: „Darf die Stadtverwaltung sich, durch Privatisierung des öffentlichen Raums, um die Verantwortung für die Vergabe von Ständen drücken?“

Die IG „Die Stadt gehört uns allen!“ und ver.di protestieren gegen diese undemokratische Ausgrenzung und die Ausblendung von Themen, welche die Bürger und Arbeitnehmer von Berg. Gladbach betreffen!

Mehr Informationen unter: www.unsere-stadt-gl.de

Für die Richtigkeit:
Peter Tschorny: 02204 29 19 114
Friedrich Kullmann, ver.di: 02202 9644818

Kommentare (0)

Tags: ,

GL Aktuell nun auf Twitter und Facebook

10 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Immer auf dem Laufenden sein. Über Twitter und Facebook erfahren Sie direkt und ohne Umwege was sich in der Region tut.

Adden Sie uns auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter.

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , , ,

Schloss Bensberg Classic Days 2012

09 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Strietzel fachsimpelt mit Freunden

Der ehemalige Formel-1-Rennfahrer Hans Joachim Stuck startete bei der Oldtimer-Rallye der Schloss Bensberg Classic Days in der „Sanduhrklasse“. In dieser Klasse sind keine elektronischen Hilfsmittel erlaubt, um die Zeiten der Sonderprüfungen einzuhalten. Nur mechanische Stoppuhren sind erlaubt, selbst die Benutzung von Mobiltelefonen ist untersagt. Stuck, auch bekannt als „Strietzel“ belegte in seiner Wertungsklasse den dritten Platz und in der Gesamtwertung Rang fünf.

Neben Stuck waren auch andere Prominente mit von der Partie. Die Schauspieler Jürgen Prochnow, Herbert Knaup, Helmut Zierl und Erol Sander und sogar auch der Ex-Formel-1-Star Jacky Ickx saßen hinter dem Steuer eines historischen Rennwagens. Ickx war diese Jahr ebenfalls Jurymitglied des Concours d’Elégance. Hierbei wurden rund 40 der weltweit schönsten Klassiker des Automobilbaus präsentiert und wetteiferten um die Trophäen für den schönsten Wagen. Der Concours d’Elégance der Schloss Bensberg Classics wurde auch 2012 vom Weltverband FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) als Event der höchsten FIVA-Kategorie A gewertet.

Bilder: Georg Dresel
www.soliserv.de

Kommentare (0)

Tags: , ,

Kultur- und Stadtfest rockte die Innenstadt

09 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

In der Bergisch Gladbacher Innenstadt war bei bestem Septemberwetter für große Unterhaltjung gesorgt. Ein Bühnenprogramm vor der Laurentiuskirche rockte mit Auftritten von Bands und örtlichen Sportvereinen den Konrad Adenauer Platz. Als Mitveranstalter mit Vertretern vom Schulamt und Seniorenbüro präsentierte sich auch die Stadt Bergisch Gladbach. Rund 35 Vereine präsentierten sich bei der Kultur- und Vereinsbörse zwischen Löwen und Villa Zanders. Neben der Bühnenshow konnten sich die Besucher auch an der Schlemmermeile und dem Bauernmarkt erfreuen. Besonders angetan waren die Besucher von der Möglichkeit auch am verkaufsoffenen Sonntag shoppen gehen zu können.

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , , , , , ,

Mord in Bergisch Gladbach

09 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Heute in der Nacht vom 9. September wurde ein 29 jähriger Mann in Bergisch Gladbach vor dem Bistro „ARENA“ erstochen. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Gegen 4.20 Uhr bemerkte eine Frau den stark blutenden 29 Jährigen auf der Stationsstraße in der Bergisch Gladbacher Innenstadt. Sie alarmierte sofort über den Notruf die Polizei und den Rettungsdienst. Der Bergisch Gladbacher wurde notärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren, wo er kurz darauf verstarb. Er wird heute in der Gerichtsmedizin obduziert.

Es wird vermutet das es in Folge ein Streit, welcher in einer der Gaststätten begann, auf der Straße eskalierte. In Folge dessen kam es vermutlich zu dieser Gewaltstraftat. Näheres war heute noch nicht bekannt.

Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Sie sucht dringend Zeugen die zwischen 4 Uhr und 4.20 Uhr im Bereich der Stationsstraße und der Johann-Wilhelm-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben.
Sie werden gebeten sich mit dem zuständigen Kriminalkommissariat 11 unter Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter info@polizei-koeln.de in Verbindung zu setzen.

Kommentare (1)

Advertise Here
Advertise Here
September 2012
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets