Archiv | April 16th, 2013

Finnische Gastschüler im Rathaus

16 April 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Waren Sie schon einmal in Finnland? Viele Schülerinnen und Schüler des Albertus-Magnus-Gymnasiums werden diese Frage bejahen können. Seit vielen Jahren schon pflegen die AMGler einen Schüleraustausch mit der finnischen Partnerschule „Tietäväisen Koulu“ in der Stadt Tohmajärvi. Nachdem 20 deutsche Schülerinnen und Schüler im Herbst 2012 zu den skandinavischen Partnern reisten, hat am Dienstagvormittag nun der Gegenbesuch bei uns statt gefunden.

19 Finninnen und Finnen sind auf Einladung des Gladbacher Gymnasiums im Rathaus Stadtmitte zusammen mit ihren Gastgebern vom 2. stellvertretenden Bürgermeister Josef Willnecker im großen Ratsaal empfangen worden.

Tohmajärvi, Heimatstadt der finnischen Gäste, liegt in der Landschaft Nordkarelien nahe der russischen Grenze etwa 430 Kilometer nordöstlich von Helsinki entfernt.

Der Schüleraustausch, der einige Jahre auch mit der finnischen Nachbargemeinde Kitee gepflegt wurde, besteht seit nunmehr 25 Jahren.

Für die Zeit des Austauschs wird die finnische Schülergruppe von ihrem Schulleiter, Arto Juntunen und der Mutter eines Gastschülers begleitet.
Vom AMG begleiten Hans Ueberberg als Hauptorganisator und die Lehrerin Bakar den Besuch.

Das Programm sieht, neben der Teilnahme am Unterricht des AMG’s, folgende Besichtigungen vor:

– Köln  
– Aachen und Braunkohletagebau
– Bensberg, Bergisch Gladbach und Kletterpark in Eikamp
– Bonn – „Haus der Geschichte“, Köigswinter – „Drachenfels“

Kommentare (0)

Stadtführung „Frauen im Bergischen – engagiert, mutig, zu wenig bekannt“

16 April 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Starke Frauen aus Bergisch Gladbach und dem Bergischen Land hat die Stadtführung der besonderen Art zum Thema, die Roswitha Wirtz in Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro Bergisch Gladbach anbietet. Anhand der Örtlichkeiten in der Bergisch Gladbacher Stadtmitte weiß die Stadtführerin viel Interessantes über mutige und engagierte, aber oft zu wenig bekannte weibliche Figuren der Stadt- und Regionalgeschichte zu berichten.

Wer mehr erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, am nächsten Führungstermin am Samstag, dem 20. April 2013 teilzunehmen. Der Rundgang beginnt um 14.30 Uhr und dauert etwa 90 Minuten. Treffpunkt ist vor dem Rathaus auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro. Um Anmeldung wird gebeten beim Frauenbüro der Stadt Bergisch Gladbach, Telefon, 02202 142647.
Stadtführung „Frauen im Bergischen – engagiert, mutig, zu wenig bekannt“
Samstag, 20. April 2013, 14.30 – 16.00 Uhr

Treffpunkt: Rathaus Stadtmitte, Konrad-Adenauer-Platz
Teilnahmegebühr: 6 Euro
Anmeldung über:
Stadt Bergisch Gladbach, Frauenbüro/Gleichstellungsstelle, 02202/142647

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
April 2013
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets