Archiv | Mai 13th, 2013

Dimitri Kummer über Forex als Passion

13 Mai 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

dimitrifreeLange galt er als Wunderknabe im Devisenhandel. Mit seiner hohen Trefferquote hat er sich einen Namen gemacht. Sogar für Münchens TOP-Arbeitgeber Godmode Trader hat er ein Jahr lang jeden Tag für seine Abonnenten gehandelt. Er handelt die majors, also die großen Währungspaare (Euro-Dollar, Euro-Yen, US-Dollar-Yen, Pfundsterling-US-Dollar, etc.). Dabei liegt die Haltedauer einer Position zwischen ein paar Minuten bis zu mehreren Stunden. Ab und zu führt er auch Swing Trades mit einer Haltedauer von ein paar Tagen aus.
Mit seinen 21 Jahren gehört er zu den Youngstern im erfolgreichen Forex Handel. Ende April stellte er sein Tradingangebot bei Godmode erstmal ein um sich auf sein eigenes Projekt techanalyse.de und forexzeitung.de zu konzentrieren.

Auch auf ein Wiedersehen können wir uns mit Dimitri freuen. Bei dem Broker GKFX kann jeder kostenfrei an den Webinaren teilnehmen und Dimitri bei der Analyse der Märkte auf die Finger schauen. Wie steht es um die Non Farm Payrolls? Was macht das deutsche BIP? Wie sieht die technische Lage im DAX aus? Ist mit einem guten US-Handelsstart zu rechnen? Sein jeweils wöchentliches Webinar bietet einen charttechnischen Überblick und Ausblick auf diverse Märkte, sowie auf die anfallenden Wirtschafstdaten. Zudem wird jeweils der Handelsstart in den USA beleuchtet und mögliche Trading-Chancen besprochen.

Anmeldung zum Webinar: https://attendee.gotowebinar.com/register/2888561432358326272

GL Aktuell interviewt Dimitri Kummer zum status quo und zu seinen neuen Plänen und was er vorhat….

Dimitri wie bist zu zum Forexhandel gekommen?
Während meiner Banklehre bin ich in der Wertpapierabteilung auf die Börse aufmerksam geworden. Mit meinen ersten Aktientrades war ich zwar zufrieden, aber mir hat die Action gefehlt. Daraufhin kam ich zum Devisenhandel und habe sofort angefangen viel zu Handeln.

Wie lange handelst Du schon?
Mittlerweile sind es 4 Jahre! Das heißt ich habe die ein oder andere Bewegung schon gesehen und gehandelt.

Wie gehst Du dabei vor? Was ist Deine Trading Technik?
Ich schaue mir die verschiedenen Zeiteinheiten an und suche dort nach den Trendrichtungen. Dazu benutze ich noch verschiedene Indikatoren und das Fibonacci-Retracement. Ich erreiche dadurch eine hohe Trefferquote. Am besten schaut man sich meine Seite an, oder besucht das Webinar das ich jeden Mittwoch um 14:30-15:45 Uhr halte.

Warum hast Du Deinen Devisenservice bei Godmode eingestellt?
Ich kann mich jetzt um meine eigenen Projekte kümmern da ich in diesen viel Potenzial sehe.
Was hast Du nun vor?

Wie gesagt werde ich meine eigenen Projekte voranbringen und die sich dabei ergebenden Chancen optimal nutzen um mich weiter entwickeln zu können.

Für welche Zeitungen wirst Du schreiben?
forexzeitung.de ist die einzige Zeitung, jedoch werden meine Analysen bei techanalyse.de erscheinen.

Handelst Du privat noch?
Ja aber mein Hauptaugenmerk liegt auf den Analysen und den anderen Dienstleistungen die ich ausübe.

Ist ein Comeback später als FX Trading Service zu erwarten?
Ich bin schon in Gesprächen verwickelt und kann eventuell bald etwas vermelden. Aber es wird kein großer Service mehr werden.

Klingt so als hättest Du noch viel vor. Mit Dir ist also zu rechnen. Gibt es abschließend noch aktuelle Trading Empfehlungen?
Ich sehe zurzeit den Dollar stärker werden, d.h. Gold kann wieder bis zum Jahrestief bei 1300 Dollar fallen.

golddailygl

 

 

 

 

 

 
Des Weiteren sieht es bei Eur/Chf sehr gut aus nach dem durchbrechen der letzten Hochs. Hier wird die 1,26 kurzfristig und die 1,30 mittelfristig interessant werden.

eurchfdailygl

 

 

 

 

 

 
Auch der Eur/Jpy wird weiter steigen und die 142 bis zum Ende des Jahres erreichen.

eurjpyweeklygl

Kommentare (1)

Advertise Here
Advertise Here
Mai 2013
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets