Archiv | Juli 25th, 2013

Busspur wird zum Kirmesplatz – Parkplatz an der Buchmühle meiden

25 Juli 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Ab Mittwoch, dem 7. August bis einschließlich Mittwoch, den 14. August gehört die Busspur auf dem Konrad-Adenauer-Platz wieder voll und ganz dem Kirmestrubel. Dies ist nicht nur für die Busse von Vorteil, da die Busspur durch die Fahrgeschäfte der Kirmes deutlich verengt würde; auch für die Gäste des Volksfestes wird die Bewegungsfreiheit zwischen den Kirmesattraktionen und in der Fußgängerzone erheblich größer.

Der öffentliche Nahverkehr wird umgeleitet und fährt die Ersatzhaltestellen an der Umgehungsstraße an: In Richtung Köln halten die Busse auf Höhe des Stadthauses An der Gohrsmühle 18, in Richtung Kürten und Bensberg an der Bedarfshaltestelle auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Ab Donnerstagmorgen läuft der Busverkehr dann wieder normal.

Der Buchmühlenparkplatz (hinterer Teil) bleibt wie gewohnt 10 Tage lang für die Schausteller mit ihren Transport- und Wohnwagen reserviert: Am Sonntag, dem 4. August um 18.00 Uhr wird die Sperrung eingerichtet und dauert bis einschließlich Mittwoch, 14. August an. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, auf die übrigen Parkmöglichkeiten in der Stadtmitte auszuweichen.

Kommentare (0)

Odenthaler Markweg: Sperrung wegen Baumpflegearbeiten am kommenden Montag

25 Juli 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Am Montag, dem 29. Juli 2013 wird der Odenthaler Markweg von der Hausnummer 38 bis zur Einmündung Im Aehlemaar wegen Baumpflegearbeiten gesperrt. Mehrere Bäume des dort gelegenen Wäldchens werden beschnitten, damit ihre Äste die Durchfahrt durch die enge Straße nicht behindern. Eine Eiche ist von Holzpilz befallen und muss gefällt werden. Ohne Sperrung der Durchfahrt für einen Tag sind diese Arbeiten nicht sicher durchzuführen. Die Umleitung ist in der Örtlichkeit ausgeschildert.

Kommentare (0)

Integrationsrat bietet Führung in Kölner Großmoschee an

25 Juli 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Am Samstag, dem 7. September 2013 um 12.00 Uhr haben die Bergisch Gladbacher Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, an einer Führung durch die neue Kölner Großmoschee teilzunehmen. Angeboten wird der Termin vom Integrationsrat der Stadt Bergisch Gladbach. Wer Interesse am geführten Besuch dieses außergewöhnlichen Bauwerks hat, wird gebeten, sich bei der Geschäftsführerin des Integrationsrates anzumelden: Martina Siebenmorgen, Telefon 02202 142361. Als Obolus für die Führung werden 5 Euro Spende erwartet.

Die Moschee befindet sich an der Kreuzung Innere Kanalstraße/Venloer Straße im Kölner Stadtteil Ehrenfeld. Die nächste Haltestelle der Kölner Verkehrsbetriebe heißt Piusstraße und ist mit den U-Bahn-Linien 3 und 4 vom Deutzer Bahnhof aus zu erreichen.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
Juli 2013
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets