Archiv | März 19th, 2014

Modenschau – Es geht auch anders – fair gehandelte Kleidung

19 März 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Veranstaltungshinweis: Information und Modenschau
Motto:        „Es geht auch anders – fair gehandelte Kleidung“


Wann: Dienstag, den 25. März 2014, 19.00 Uhr

Wo.        Clemenshaus, Kempener Straße 4, 51469 Bergisch Gladbach

Anlässlich des diesjährigen internationalen Frauentages beleuchet das Frauenbüro der Stadt Bergisch Gladbach in Kooperation mit FINTE (Bündnis für FrauenINTEressen) als Schwerpunktthema die Arbeitsbedingungen von Frauen in Produktionsländern für Textilien.

Im Clemenshaus wird am Dienstagabend, den 25. März  fair gehandelte Mode präsentiert, die zeigt, dass ökologisch gerechte, sozial verantwortungsvolle Produkte auch modisch und finanzierbar sind. Zugleich wird eine renommierte Expertin für Arbeitsschutz in Produktionsländern zu den Bedingungen in den Herstellungsländern, den Produktionswegen und alternative Siegel (wie z. B. Fairtrade) informieren.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kommentare (0)

VHS will weiter Hauptschulabschluss fördern – Rat liegt Vorschlag für neuen Kurs vor

19 März 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

„Es ist nie zu spät fürs Lernen, auch wenn es anstrengend ist.“ Das sagt Elisabeth, Teilnehmerin am laufenden VHS-Kurs zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses. Die 36jährige drückt seit Februar 2013 gemeinsam mit 13 anderen wieder die Schulbank. Gerade hat sie den Abschluss der Klasse 9 geschafft und hängt ein weiteres Semester für die Klasse 10 dran. Für alle Beteiligten ist das Angebot ein wahrer Segen, eröffnet es ihnen doch die Möglichkeit, im Erwachsenenalter die dringend benötigte Qualifikation für die Aufnahme einer Ausbildung zu erwerben.

Die VHS Bergisch Gladbach hat den Bedarf erkannt und im Frühjahrssemester 2013 erstmals einen Hauptschulabschlusskurs angeboten. Der Ausschuss für Bildung, Kultur, Schule und Sport hat in seiner Sitzung am 18. März einstimmig beschlossen, dem Rat vorzuschlagen, im Jahre 2014 einen weiteren Kursus einzurichten. Beraten wird die Vorlage außerdem im Haupt- und Finanzausschuss; letztendlich entscheidet der Rat am 8. April. Der neue Lehrgang soll nach Wunsch der Verwaltung im August beginnen und wiederum drei Semester lang auf die Prüfungen vorbereiten – vorbehaltlich der Finanzierung in Höhe von 13.000 Euro je Semester.

Die Erfahrungen aus dem laufenden Projekt sind ermutigend: „Die Teilnehmer haben fast alle noch über 40 Jahre Berufstätigkeit vor sich“, so VHS-Leiterin Dr. Birgitt Killersreiter, „mit dem Abschluss öffnen sich für alle neue Zugänge zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt.“ Und die Motivation ist hoch. Gerade die Zusammensetzung aus jungen und älteren, wirkt sich positiv auf das Lernklima aus. Man geht konstruktiv und respektvoll miteinander um. Die kleine Gruppe von maximal 15 Personen macht eine individuelle Binnendifferenzierung möglich, der Lehrgangsunterricht wird durch Förderstunden ergänzt. Ein Lerncoach klärt Ursachen für Lernschwächen ab, und zur Stärkung des Selbstbewusstseins wird unter anderem Bogenschießen eingesetzt.

Nach Einschätzung des bisher gezeigten Lernverhaltens rechnet die VHS-Leiterin damit, dass etwa ein Drittel der Teilnehmer/innen den Klasse 10-Abschluss mit überdurchschnittlich guten Noten erreichen wird. Anschließend wollen einige die Fachoberschulreife draufsatteln, andere haben ihren Ausbildungsplatz bereits sicher. Aber auch abseits vom rein beruflichen Nutzen bringt der Wissenserwerb Vorteile: „Jetzt kann ich meinen Kindern bei den Hausaufgaben helfen“, freut sich eine Kursteilnehmerin ganz freimütig.

Seit Beginn des Jahres 2014 fragen verstärkt neue Interessentinnen und Interessenten an. Das zeigt den Bedarf auf nachholende Bildung – ob „klassisch“ als Besuch einer Abendschule, um qualifiziert weiterbeschäftigt zu werden, ob als Nachholung von Schulbesuch nach längerer Krankheit, oder ob als „letzter Versuch“, um nach fahrlässig versäumter Schulbildung ein eigenständiges finanzielles Auskommen zu erreichen. Mehr als die Hälfte der Plätze für einen neuen Kurs könnten bereits besetzt werden.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
März 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets