Archiv | Juni 18th, 2014

Linden mussten nach Sturm auf der Margaretenhöhe gefällt werden – StadtGrün räumt Bushaltestelle frei

18 Juni 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Relativ glimpflich waren die Sturmschäden auf dem Bergisch Gladbacher Stadtgebiet nach dem Unwetter vom Pfingstmontag (09.06.2014). Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von StadtGrün hatten aber in den letzten zehn Tagen vor allem mit der Beseitigung der herabgefallenen Äste und beschädigten Bäume viel zu tun. Daher wurde der eigentlich größte Schaden erst am Mittwoch (18.06.2014) beseitigt.

Auf der Margaretenhöhe war eine 100-jährige Linde auf die Bushaltestelle auf Höhe des CBT-Wohnhauses gefallen. Glücklicherweise fiel der Baum entlang der Straße nur zum Teil auf das Wartehäuschen und beschädigte noch eine zweite, weit jüngere Linde.
Beide Bäume wurden jetzt gefällt und geschreddert. Vor Ort war Gärtner Stephan Odenthal im Einsatz, der über einen Hubwagen mit der Motorsäge die Bäume in Teile schnitt. Marcel Lorch und Florian Bittner haben ihn unterstützt. Die beiden Gärtner haben gerade ihre Abschlussprüfung bestanden und kümmerten sich um die Beseitigung und das Schreddern der Holzstücke.

Sturmschaden_Linde

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
Juni 2014
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets