Archiv | Juli 29th, 2014

Erneuter Einbruch in Kindergarten

29 Juli 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Unbekannte sind in der Zeit von Freitag (25.07.14) 16:30 Uhr bis Montag (28.07.14) 07:20 Uhr in einen Kindergarten am Langemarckweg eingebrochen. Sie versuchten vermutlich zunächst ein rückwärtig gelegenes Fenster sowie den Hintereingang aufzuhebeln. Als dies misslang, brachen sie die Haupteingangstür auf. Im Büro des Kindergartens hebelten sie einen Aktenschrank auf und entwendeten einen kleinen Möbeltresor mit etwas Bargeld sowie ein Laptop. Zumindest einen Teil der Beute scheinen die Täter in einem Stoffbeutel abtransportiert zu haben. Hinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter 02202 205-0 entgegen.

polizeieinsatz

Kommentare (0)

Ehrung verdienter Bürger 2014

29 Juli 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Noch bis zum 15. August Vorschläge einreichen

Rheinisch-Bergischer Kreis. Um ehrenamtliches Engagement besonders zu würdigen, zeichnet der Rheinisch-Bergische Kreis jedes Jahr bis zu 25 Personen mit der Ehrennadel in Gold aus. Geehrt werden können dabei Bürger, die sich im sozialen Bereich, in der Jugendförderung oder in der Kulturpflege verdient gemacht haben.

Noch bis zum 15. August ist es möglich, Personen zu benennen, die sich mindestens zehn Jahre lang ehrenamtlich besonders engagiert haben. Die Anerkennung erfolgt dann nach einem Auswahlverfahren im Rahmen einer Feierstunde. Vorschläge mit entsprechender Begründung sowie der Benennung von mindestens zwei Referenzpersonen für jeden Ehrenamtler können an den Rheinisch-Bergischen Kreis, Der Landrat, Referat für Presse und Kommunikation, Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach oder per E-Mail an pressestelle@rbk-online.de gerichtet werden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Rheinisch-Bergischen Kreises unter www.rbk-direkt.de, Stichwort „Ehrung verdienter Bürger“.

Kommentare (0)

Unwetterwarnung: Schwere Gewitter und Starkregen

29 Juli 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

In Nordrhein-Westfalen drohen am Dienstag zum wiederholten Male weitere Gewitter mit Starkregen. Vor allem die südlichen Landesteile von der Eifel bis zum Rothaargebirge seien betroffen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) der Redakrtion am Dienstag fernmündlich mit. Es wird in den südlichen Landesteilen von NRW bis Mitternacht mit 30 bis 60 Litern Regen pro Quadratmeter gerechnet. In den übrigen Landesteilen erwarten die Experten ebenfalls Gewitter mit Starkregen, aber in geringerem Ausmaß.

Kommentare (0)

polizeieinsatz

Betrunkene Radfahrer aus dem Verkehr gezogen

29 Juli 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Zwei betrunkene Radfahrer sind einer Polizeistreife heute Morgen (29.07.14) auf der Bensberger Straße aufgefallen. Gegen 01:15 Uhr machte ein 36-jähriger Bergisch Gladbacher auf dem Fußweg der Christopherusstraße Richtung Bensberger Straße auf sich aufmerksam, weil er ohne Licht und in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war. Der Fußweg ist im Übergang zur Bensberger Straße mit einzelnen Betonsteinen begrenzt, die jeweils einen knappen Meter Abstand zueinander aufweisen. Bei dem Versuch durch diese Betonbarriere hindurch zu fahren, stieß der 36-Jährige gegen ein seitliches Geländer und konnte sich nur mit Mühe wieder von dort abstoßen und in Schlangenlinien in Richtung Bergisch Gladbach weiterfahren. Er und sein 45-jähriger Begleiter -ebenfalls ohne Licht unterwegs- standen bei der Kontrolle deutlich unter Alkoholeinfluss. Alkotests ergaben bei Beiden Werte jenseits der 1,6 Promille, der für Radfahrern festgelegten Grenze. Beide mussten ihre Räder stehen lassen und die Beamten zur Wache begleiten. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Die Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr folgen.

polizeieinsatz

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
Juli 2014
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets