Archiv | September 17th, 2014

Raten-Gewinnen-Fliegen

Geraten. Gewonnen. Ab in den Süden

17 September 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Raten-Gewinnen-FliegenLufthansa belohnt Ratefieber beim Stadt- und Kulturfest

“Raten. Gewinnen. Fliegen!“ Unter diesem Motto stand die diesjährige partnerschaftliche Aktion zwischen der Stadt Bergisch Gladbach und der Lufthansa auf dem Stadt- und Kulturfest.

Zwischen 11.30 und 15.30 Uhr hatten alle erwachsenen Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, einen Europaflug für zwei Personen zu einem Lufthansaziel der freien Wahl ab Düsseldorf zu gewinnen.

Wie das ging? Am gemeinsamen Stand des Pressebüros der Stadtverwaltung und der Lufthansa auf dem Konrad-Adenauer-Platz das Quiz zur Namenspatenschaft richtig lösen und um 16.15 Uhr bei der Live-Verlosung auf der Bühne mit dabei sein.

Jürgen Drissler, Vorsitzender des Fördervereins des Papiermuseums „Alte Dombach“ und Angelika Wagner, Beraterin aus Bergisch Gladbach, hatten das große Glück von Vizebürgermeister Josef Willnecker beim Griff in die gelbe Lufthansa-Losbox gezogen zu werden. Beide hatten im Vorfeld alle fünf Fragen zur Patenschaft zwischen der Stadt und der Lufthansa richtig beantwortet und das Lösungswort „DAIGS“, die individuelle Kennung des auf den Namen „Bergisch Gladbach“ getauften Airbus 340-300, auf ihrer Aktionskarte stehen.

Jetzt entschied nur noch eine Schätzfrage über Fliegen oder Überraschungspreis. „Wie viele Flugstunden ist die Bergisch Gladbach bereits in der Luft gewesen“? Anspannung und fragende Gesten in den Gesichtern beider Finalisten. Jürgen Drissler wagte zuerst eine Schätzung. „100.000“ riet der 76-jährige, der auch das Gesamtexportgeschäft der Firma Zanders über 22 Jahre lang leitete. Die zweite Finalistin hatte nun die komfortable Situation, hierauf reagieren zu können. Die 51-jährige entschied sich für 100.100 Flugstunden. „72.171 Flugstunden lautet die richtige Antwort“, gab der 32-jährige zu Protokoll, der die Aktion im Namen der Stadt zusammen mit Marine-Estelle Stopp von Lufthansa begleitete.

Damit stand fest, dass Jürgen Drissler gewonnen hatte. „Ich kann es noch gar nicht glauben, ich habe noch nie etwas gewonnen“, freute er sich und gab an, im nächsten Jahr mit seiner Frau zusammen wahrscheinlich in den Süden Europas fliegen zu wollen. Auch die zweitplatzierte Angelika Wagner war über den Überraschungspreis, eine vollgepackte Tasche mit  Strandtuch, Kofferwaage, Kofferband, Schlüsselanhänger, Notizbuch und Kugelschreiber, nicht enttäuscht. „Ich finds super, dass ich mitmachen und sogar auf die Bühne durfte“, freute sie sich.

Beide Finalisten strahlten als Josef Willnecker den Preis übergab. „Ich möchte mich im Namen der Stadt Bergisch Gladbach für die jahrelange exzellente Zusammenarbeit mit der Lufthansa bedanken“, betonte er. Auch Marine-Estelle Stopp lobte die Zusammenarbeit mit der Partnerstadt. „Wir freuen uns auch in Zukunft auf weitere gemeinsame Aktionen.“

Nach den Aktionen „Dein Gesicht für die Stadt“ im Jahr 2011 und „Kunst beflügelt“ im Jahr 2012 ist „Raten. Gewinnen. Fliegen!“ bereits die dritte Aktion, die im Rahmen der Flugzeugpatenschaft auf dem Bergisch Gladbacher Stadt- und Kulturfest veranstaltet wird.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
September 2014
M D M D F S S
« Aug   Okt »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets