Archiv | August 14th, 2015

Notlösung für Flüchtlinge in Frankenforst

Notlösung für Flüchtlinge in Frankenforst

14 August 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

diversityDas Ringen um die Unterbringung von Flüchtlingen in Bergisch Gladbach geht weiter. Die Stadtverwaltung kümmert sich mit Hochdruck um  Unterkunftsmöglichkeiten, wobei man nach zunächst „billige“ Lösungen sucht

Angenommen hat der städtische Immobilienbetrieb das Angebot einer Kürtener Firma, sechs Klassenräume in Pavillonbauweise erwerben zu können, in denen 50 bis maximal 60 Personen ein Dach über dem Kopf finden können. Zunächst war man davon ausgegangen, hier bis zu 90 Personen unterzubringen; einer der Räume muss aber als Sozialraum genutzt werden.  Als geeignetster Standort zur Aufstellung der Einheiten wurde das städtische Grundstück ermittelt, das an die Katholische Grundschule Taubenstraße anschließt (angrenzend an die Straße Im Schlangenhöfchen). Die Parzelle bietet zur schnellen Errichtung dieser Bauten die erforderlichen Voraussetzungen: eine gut erreichbare Kanalanbindung, die bereits vorhandene Abzäunung gegenüber dem Schulgelände und den günstigen Umstand, dass durch die Schule genutzte Flächen aller Voraussicht nach nicht in Anspruch genommen werden müssen.

Der städtische Immobilienbetrieb ist mit der Vorbereitung der Baumaßnahmen befasst; die Schulleitung wurde informiert und am Verfahren beteiligt. Noch nicht geklärt ist die Beschaffung der erforderlichen Sanitäreinrichtungen, die ebenfalls in Containerbauweise installiert werden sollen. Die Marktlage für fliegende Bauten ist zurzeit extrem angespannt. Angestrebt ist die Bezugsfertigkeit der Unterkunft Ende September 2015.

Über die weitere Entwicklung versucht die Stadt die Anwohner durch Veröffentlichungen auf dem Laufenden gehalten. Eine erste Hauswurf-Briefaktion für ca. 650 Haushalte ist bereits durchgeführt worden. Bundesweit werden nunmehr 450.000 neue Flüchtlinge erwartet. Wie viele Flüchtlinge der Stadt Bergisch Gladbach nach den bekannten Königsteiner Schlüssel entsprechend zugewiesen werden würden, konnte die zuständige Fachbereichsleiterin zunächst nicht beantworten.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
August 2015
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets