Kategorien | Wirtschaft

Annahme von Elektro-Kleingeräten ab Juli nur noch am Betriebshof der AWB in Obereschbach

23 Mai 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

 Strengere Vorschriften lassen Lagerung am Bauhof und an der Annahmestation Birkerhof nicht mehr zu

Der Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt Bergisch Gladbach muss seinen Service einschränken. Ab dem 1. Juli 2015 können am Bauhof in Gronau und an der Annahmestelle Birkerhof zwischen Moitzfeld und Herkenrath keine Elektro-Kleingeräte mehr angenommen werden.

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihren Elektro-Abfall ausschließlich zum Betriebshof in Obereschbach zu bringen.
Der Grund für die veränderte Praxis ist, dass Elektroaltgeräte, die Lithiumbatterien enthalten können, als gefährlicher Abfall gelten. Zur Lagerung und Transport sind jetzt verschärfte Vorschriften zu beachten.

Ohne vorherige Aussortierung mit separater Lagerung, Transport  und Kennzeichnung von Geräten mit von Geräten mit Lithium-Ionen-Akkus ist der Transport der Gitterboxen zur  Übergabestelle am Betriebshof Obereschbach nicht mehr zulässig.
Da dies von Seiten des Abfallwirtschaftsbetriebes und des Bauhofs aufgrund der aktuellen Personalsituation nicht geleistet werden kann, werden die beiden Annahmestellen für Kleingeräte zum 30.06.2015 geschlossen.

Mit Infozetteln informiert der AWB ab sofort an beiden Standorten die Kunden über die Änderungen.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Oktober 2019
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets