Archiv | Nußbaum

Raubüberfall auf Spielhalle in Nußbaum

23 September 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Eine Spielhalle in der Neuen Nussbaumer Straße ist am Freitagnachmittag (19.09.14) überfallen worden. Gegen 16:20 Uhr betrat ein etwa 45 Jahre alter Mann die Spielhalle und forderte die Mitarbeiterin unter Vorhalt eines Messers auf, Bargeld herauszugeben. Mit einem geringen Bargeldbetrag in einer Plastiktüte flüchtet der Täter. Eine 38-jährige Zeugin warf dem Mann noch einen Feuerlöscher hinterher. Sie traf den Täter auch – dennoch konnte dieser sich wieder aufrappelt und in Richtung Neue Nussbaumer Straße flüchten. Dort stieg er auf ein Fahrrad und fuhr in Richtung Steinenkamp/Friedhof davon. Der Täter wird beschrieben als etwa 45 Jahre alt, bekleidet mit einem gelben Regenmantel und einer grau-schwarzen Hose mit seitlich aufgesetzten großen Taschen. Er hatte zur Tatzeit sein Gesicht mit einem beigen Schal vermummt, trug eine Brille und sprach mit -eventuell osteuropäischem- Akzent. Die Polizei RheinBerg fragt daher: „Wer kennt den Mann oder hat ihn am Freitag auf seiner Flucht beobachtet?“

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 02202 205-0 entgegen.

polizei-passat-front

Kommentare (0)

Erste Vorbereitungen für schnelle Internetverbindungen in Teilen von Bergisch Gladbach

22 September 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Der Kölner Telefon- und Internetanbieter NetCologne führt aktuell in den Stadtteilen Hand, Paffrath und Nußbaum sowie in Herkenrath und Moitzfeld an mehreren Stellen kleinere Baumaß­nahmen durch. Dabei handelt es sich um erste Vorbereitungen für einen Ausbau der Datenautobahn in diesen Stadtteilen.

Über 60 Schaltkästen
Um die Stadtteile mit schnellen Internetverbindungen zu versorgen, müssen insgesamt mehr als 60 Schaltkästen an das NetCologne Netz angeschlossen werden. Erste Vorbereitungen finden derzeit bereits in Form von kleinen Baugruben statt. Bis die schnellen Anschlüsse verfügbar sind, wird es allerdings noch etwas dauern.

Ausbau in zwei Schritten
Der Ausbau selbst ist in zwei Schritten vorgesehen: Aktuell finden Arbeiten an den grauen Schaltkästen am Straßenrand statt. Dabei wird eine Verbindungs­schnittstelle zu einem neuen Technikgehäuse für den späteren Datenstrom geschaffen. Dies ist technisch notwendig, um die Lichtsignale, die über die Glasfasern schießen, auf die bereits vorhandenen Kupferleitungen zu den Haus­halten zu übertragen. Dieser Teil der Arbeiten wird voraussichtlich bis Ende September abgeschlossen sein.

Startschuss der Glasfaserverlegung
Die eigentliche Verlegung der Glasfaserkabel erfolgt in einem zweiten Schritt, nachdem die genaue Trassenplanung in Abstimmung mit der Stadt Bergisch Gladbach festgelegt wurde. Der Startschuss für den Tiefbau ist für das Gebiet Hand, Paffrath und Nußbaum im November vorgesehen. Herkenrath und Moitzfeld werden voraussichtlich Anfang 2015 folgen.

Weitere Informationen im Oktober 2014
Die Stadt Bergisch Gladbach wird in Absprache mit der Netcologne genauere Informationen erst im Oktober 2014 der Öffentlichkeit preisgeben. Hierzu würde eine Info-Telefonnummer bei der Netcologne geschaltet werden, berichtet Jonas Geist, vom Stadtentwicklungsbetrieb Bergisch Gladbach (SEB). Angaben der in Bergisch Gladbach tätigen Baufirmen zufolge, welche das Breitbandnetz für die Netcologne ausbauen, werden vorraussichtlich im März 2015 die ersten neuen Highspeed Anschlüsse ans Netz gehen können.

 

 

Kommentare (1)

Advertise Here
Advertise Here
Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets