Archiv | Musik

Falkonection el Amansador veröffentlicht neues Dancehall Video “Pretty Hot”

Falkonection el Amansador veröffentlicht neues Dancehall Video “Pretty Hot”

26 Februar 2017 von Gregor Herzfeld

Vorlesen mit webReader

Heiße Rhythmen, Heiße Frauen, Heiße Musik, besser ist das erst kürzlich veröffentlichte Video des in Bergisch Gladbach lebenden Reggae-Dancehall Künstlers „Falkonection el Amansador“ nicht zu beschreiben.

„Pretty Hot“ so heißt die Singleauskopplung des Künstlers. Das Video wurde zum Abschluss der „El Amansador Tour 2016“ in Kolumbien gedreht, mit dabei sind die Dancehall Queens von Mash It Up Wine, Ladies Jamming Crew, DJ Beltsazar und viele weitere Gäste.

Die Musik wurde von dem Top kolumbianischen Produzenten Haffid Dancehall produziert und lässt jeden Fan von Tanzbarer Musik die Hüfte mit schwingen.


Das Lied ist in allen digitalen Plattformen erhältlich

Pretty Hot bei AMAZON: https://www.amazon.de/Pretty-Hot-Falkonection-el-Amansador/dp/B01N6PWF4U/ref=sr_1_2?s=dmusic&ie=UTF8&qid=1484585131&sr=1-2-mp3-albums-bar-strip-0&keywords=falkonection+el+amansador

Pretty Hot bei ITUNES: https://itunes.apple.com/de/album/pretty-hot-haffid-kandela/id1194035160

Pretty Hot auf SPOTIFY: https://play.spotify.com/track/5a2Z66kwjEmsiJKYYVG0pN

Links zum Künstler:

Homepage: www.falkonection.com

Facebook – http://www.facebook.com/falkonection

Twitter – http://www.twitter.com/falkonection

Spotify – https://play.spotify.com/artist/3YCAumZT0GzHuSPoNvzHgk?play=true&utm_source=open.spotify.com&utm_medium=open

Kommentare (0)

Kreaktiva - Jonny M bringt drittes Album raus

Kreaktiva – Jonny M bringt drittes Album raus

30 Januar 2017 von admin

Vorlesen mit webReader

Am 3. Januar ist es endlich soweit – nach einer kreativen Pause kommt das dritte Album des bekannten Reggaekünstlers Jonny M. 14 brandneue Songs unter anderem Kollaborationen mit „La Perdita Generacio“, „Dolchamar“ und „j O m O“.

Tanzbare Rhytmen, gut überlegte Texte und einprägsame Melodien erwarten dich. Das Lied „Ni estas fortaj“ hat schon bei zwei Konzerten in Indonesien das Publikum auf die Tanzfläche getrieben, das Lied „Por mia patro“ ist ein Lied, das Jonny Ms Vater gewidmet ist, „Ribeluloj“ mit Dolchamar spricht sozialkritische Probleme des kapitalistischen Systems an.

Jonny M ist bereits durch viele Länder getourt und mit diesem neuen Album im Gepäck reist er wieder los.

 

Link:

https://jonny-m.org/kreaktiva

Amazon:

https://www.amazon.de/Kreaktiva-Jonny-M/dp/B01NADC5QQ

iTunes, Spotify etc. kommen noch.

Kommentare (0)

Noch freie Plätze für GITARRISSIMO – jetzt anmelden!

23 Oktober 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

Rheinisch-Bergischer Kreis. GITARRISSIMO bietet Musikbegeisterten die Möglichkeit, im Rahmen eines Workshops Teil eines Gitarrenensembles zu werden. Die Veranstaltung am Samstag, den 14. November richtet sich an Anfänger und alte Hasen und findet ab 10 Uhr in der städtischen Gemeinschaftshauptschule/Realschule Im Kleefeld, in Bergisch Gladbach statt. Anmelden kann sich jeder, es ist nicht Bedingung, an einer der Musikschulen Unterricht zu haben. Da noch freie Plätze zur Verfügung stehen, ist die Anmeldefrist bis Freitag, dem 6. November, verlängert.

Gemeinsam mit den Dozenten der jeweiligen Musikschulen entscheiden die Teilnehmer im Vorfeld, welches Ensemble zu ihnen passt. Am Tag selbst wird zunächst in Kleingruppen geprobt. Im Laufe des Tages vereinigen sich die Gruppen dann zu einem riesigen Orchester. Dieses kommt dann um 18 Uhr zu einem Abschlusskonzert zusammen und bietet ein ganz besonderes Klangerlebnis für Musiker und Publikum. Organisiert wird GITARRISSIMO vom Kulturbüro des Rheinisch-Bergischen Kreises in Zusammenarbeit mit den Musikschulen vor Ort. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro, inklusive Mittagessen.

Informationen zur Anmeldung gibt es bei Josef Heiliger von der Städtischen Max-Bruch-Musikschule in Bergisch Gladbach, Tel. 02202 250 37 20, Mail: j.heiliger@stadt-gl.de. Flyer mit weiteren Informationen liegen bereits in den Musikschulen Bergisch Gladbach, Burscheid, Kürten, Leichlingen, Overath, Rösrath und Wermelskirchen aus.

Kommentare (0)

Nachtfrequenz15

22 September 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

Nacht der Jugendkultur mit Graffiti-Workshop und Hip-Hop-Jam in Bensberg

Die Nacht vom 26. auf den 27. September 2015 steht in 61 Städten und Gemeinden im Zeichen der Jugendkultur: nachtfrequenz15 findet dieses Jahr nun zum sechsten Mal statt und auch Bergisch Gladbach macht mit! Die Nacht der Jugendkultur leistet einen großen Beitrag für die Verbindung von Jugend, Bildung, Kultur und Sport in den jeweiligen Städten und Gemeinden. Bergisch Gladbach ist dieses Jahr mit Graffiti-Workshop und Hip-Hop-Jam dabei. Los geht’s am Samstag, 26. September 2015, von 14 bis 22 Uhr im UFO, Kölner Straße 68, 51429 Bergisch Gladbach-Bensberg.

Das Ufo schafft Platz für Ausdrucksformen des HipHop. Ab 14 Uhr werden die Dosen in die Hand genommen und in einem professionell angeleiteten Graffiti-Workshop die volle Bandbreite der Farbpalette an die Wand gebracht. Zwischen 18 und 22 Uhr findet ein HipHop Konzert mit mehreren Acts statt – ein gebührender Rahmen, in dem die am Nachmittag entstandenen Kunstwerke eingeweiht werden. Mit dabei: Daniel aka No Name, RegG’s und Emozial Rec. + Cgn Rec. Kollabo. Auch alle Freestyler sind eingeladen, ihr Können zu zeigen!
Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, Einlass ist ab 14 Jahren.

Weitere Informationen auch im Internet unter http://www.nachtderjugendkultur.de/.

Kommentare (0)

Bergisch Gladbach stellt sich der Stadtaufgabe von WDR 2

Bergisch Gladbach stellt sich der Stadtaufgabe von WDR 2

17 März 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

Wir hoffen auf große Unterstützung von Jung und Alt

Bergisch Gladbach stellt sich am Donnerstag, 19. März der Stadtaufgabe von WDR 2. Der Radiosender mit der Moderatorin Steffi Neu sendet ab 10 Uhr live vom Konrad-Adenauer-Platz in der Stadtmitte.

Bergisch Gladbach ist eine von zehn Städten, die sich für die Finalrunde des Wettbewerbs „WDR 2 für eine Stadt“ qualifiziert hat. Um 10:10 Uhr stellt Steffi Neu die Stadtaufgabe, die dann mit vereinten Kräften bis 15 Uhr gemeistert werden muss. Dafür gibt es möglicherweise die ersten zehn Punkte.

Die Stadt und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter würden sich freuen, wenn möglichst viele Menschen bereits von morgens an in die Stadtmitte kommen, um dann tatkräftig bei der Stadtaufgabe mitzuhelfen.

Es soll ein toller Tag werden, bei dem auf der gesamten Fläche zwischen Rathaus, Villa Zanders, Bergischer Löwe und Laurentius Kirche viel passiert. Ein Rahmenprogramm bietet ab 10:00 Uhr Programm für Kinder und Erwachsene (Fug und Janina, Jeff Collins, Feuerwehrfahrzeuge, Minibagger, Hüpfburg, Die Flöckchen) und auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt (natürlich nicht ganz kostenfrei).

Wer Lust und Zeit hat, soll bitte kommen. Je früher, desto besser!
Um 16:10 Uhr folgt das Quiz, bei dem ein Expertenteam möglichst viele Fragen beantworten soll. Wer sehr viel Wissen über alles, was mit NRW zu tun hat, besitzt, darf sich gerne vor die Bühne begeben und Antworten reinrufen. Dies ist erwünscht und erlaubt.

Sollte Bergisch Gladbach die meisten Punkte in der Finalrunde erhalten, so wird WDR 2 am 20. Juni 2015 für einen ganzen Tag mit einem abwechslungsreichen Open-Air-Programm nach Bergisch Gladbach kommen.

Aktuell führt Kleve mit 19 Punkten (10 Punkte aus der Stadtaufgabe und 9 Punkte aus dem Quiz), weitere Informationen gibt es hier: http://www.wdr2.de/veranstaltungen/wdr2_fuer_eine_stadt/index.html
Oder auf Facebook
www.facebook.com/wdr2gl. Außerdem wird über diese Seite am Donnerstag die Stadtaufgabe bekannt gegeben und um Unterstützung gebeten.

Kommentare (0)

Bergisch Gladbach in Finalrunde des Wettbewerbs “WDR 2 für eine Stadt”

Bergisch Gladbach in Finalrunde des Wettbewerbs “WDR 2 für eine Stadt”

06 März 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

Bergisch Gladbach gehört zu den zehn Finalisten, die beim Wettbewerb „WDR 2 für eine Stadt“ konkurrieren. Am Freitag (6. März 2015) zog WDR-2-Moderator Stephan Quoos die entscheidende Kugel aus der Lostrommel. Nur noch ein Finalplatz war frei, insgesamt zwölf Städte hofften, dabei zu sein. „BERGISCH GLADBACH“ stand dann um kurz nach 16 Uhr auf dem Zettel.

Am Donnerstag, 19. März 2015, muss sich Bergisch Gladbach in der Finalrunde als vorletzte Stadt stellen. Um 10 Uhr wird die Stadtaufgabe verkündet, die dann bis 15 Uhr erfüllt sein muss. Dafür gibt es möglicherweise die ersten zehn Punkte. Danach folgt das Quiz. In 90 Sekunden muss ein Experten-Team aus drei Personen möglichst viele Fragen beantworten und so Punkte sammeln. Am Ende winkt der Siegerstadt ein Tag mit dem Radiosender WDR 2.

Am 20. Juni 2015 erwartet die Siegerstadt dann ein tolles Sommer-Open-Air-Programm. Festival-Atmosphäre, Sonnenschein und stundenlang Live-Musik.  Nach Angaben des Senders wird es ein Tag voller Veranstaltungen: Im WDR-2- MonTalk wird ein prominenter Gast die Fragen von Gisela Steinhauer beantworten. Radiokoch Helmut Gote ist dabei und kocht das Siegermenü. Uwe Schulz wird ab dem Vormittag live aus der Gewinnerstadt senden. Die WDR 2 Comedians sind natürlich dabei. Und der Tag wird viele musikalische Highlights, wie Konzerte von Marlon Roudette, Anderas Bourani und Madcon bieten. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei, solange der Platz reicht.

Die neun anderen Kommunen aus NRW im Finale sind:
Kleve, Hilden, Dormagen, Brüggen, Herscheid, Oerlinghausen, Bielefeld, Versmold und Stolberg.

Die Stadt Bergisch Gladbach hofft, dass die Bürgerinnen und Bürger am 19. März tatkräftig dazu beitragen, dass die Stadtaufgabe gemeistert wird.
Wer Ideen und Anregungen hat, kann sich gerne an die Pressestelle wenden:
Telefon 0 22 02 – 14 28 04, Mail pressebuero@stadt-gl.de, Fax: 0 22 02 – 14 70 24 19

Kommentare (0)

„Jugend musiziert“: Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs 
am Sonntag in Bergisch Gladbach



26 Februar 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

Rheinisch-Bergischer Kreis. Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“, der für Rhein-Berg und Oberberg gemeinsam organisiert wird, zeigte bei den Vorspielterminen Ende Januar in Wipperfürth erneut wie vielseitig und lebendig auch die 52. Auflage ist. Wer das hohe Niveau erleben möchte, darf sich das Abschlusskonzert am kommenden Sonntag, den 1. März, um 11 Uhr in der Aula der Freien Walldorfschule in Bergisch Gladbach-Refrath (Mohnweg 13) nicht entgehen lassen. Im Rahmen der Aufführung findet auch die Ehrung der talentierten Musikerinnen und Musiker statt. Die Kategorien sind Solo für Holzbläser, Duos Klavier und Streichinstrument, Duo Kunstlied sowie Schlagzeugensemble. Insgesamt traten 128 Jugendliche zu den Wertungen an, 66 aus Rhein-Berg und 57 aus Oberberg. Zusätzlich gab es Gastwertungen. Die hohe Teilnehmerzahl blieb damit konstant und 26 erste Preise mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb sind erneut bemerkenswert.
Damit alle Musik-Talente zur traditionellen Ehrung durch den Rheinisch-Bergischen Kreis und die Kreissparkasse Köln ihre Eltern und Großeltern, Geschwister, Musikpädagogen und weitere Fans mitbringen können, bietet die Aula der Freien Waldorfschule Bergisch Gladbach genug Platz und damit erneut den perfekten Rahmen. Der Eintritt ist frei.
Frau Claudia Seydholdt als stellvertretende Landrätin und Frau Martina Martini, Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln, werden im Anschluss an das Konzert die jungen Musikerinnen und Musiker auszeichnen. 
Weitere Infos unter www.jugendmusiziert.org/regionalwettbwerbe/rheinbergoberberg 
oder über das Kulturbüro, Telefon 02202  13-2770, beziehungsweise per E-Mail (kultur@rbk-online.de).

Kommentare (0)

Gladbacher Sänger veröffentlicht Reggae-Album

10 Januar 2015 von admin

Vorlesen mit webReader
Jonny_M2

Jonny M – Sänger aus GL

Der gerade mal 24 Jahre alte Sänger Jonas Marx aus Hand hat schon einige Erfahrung durch Auftritte in ganz Europa gesammelt. Ende letzten Jahres kam sein neues Album „In Natura“ heraus.

Unter dem Namen „Jonny M“ ist er schon länger ein Geheimtipp- Jetzt folgt sein Debutalbum komplett auf deutsch. Ganze 4 Jahre hat die Produktion gedauert- das Ergebnis ist eine Mischung aus Reggae und Hip Hop mit Pop-Einflüssen.

Die elf Lieder des Albums sind allesamt vom Künstler selber geschrieben und gesungen worden und sind zum Teil optimistisch, zum Teil scharf kritisch, aber auch humorvoll und liebenswürdig.
Trotz der jamaikanischen Ursprünge der Musikrichtung „Reggae“ ist dieses Album komplett auf deutsch und befasst sich mit den Themen unserer Zeit.

Laut dem Künstler ist der Name „In Natura“ vielfältig zu verstehen: Einerseits drückt er die Persönlichkeit des Albums aus. Andererseits wurde der Umschlag des Werks mit recyceltem Papier hergestellt und ist somit umweltfreundlicher als die heute verbreiteten Plastikhüllen. Außerdem wird pro verkauftem Exemplar ein Euro an eine wohltätige Organisation gespendet.

Das Album entstand in Zusammenarbeit mit einem Produzenten aus den USA, einer Backgroundsängerin und dem Tontechniker „Falkonection“, der ebenfalls aus Gladbach kommt.

Mehr über das Album: www.jonny-m.org/in-natura
Mehr über den Künstler: www.jonny-m.org

Kommentare (0)

GITARRISSIMO: Gitarre zum Genießen

13 November 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Für Gitarrenfans ist GITARRISSIMO zu einem festen Termin im Kalender geworden. Das alljährliche Abschlusskonzert ist einzigartig. Am Samstag, dem 15. November 2014, findet der ganztägige Workshop wieder statt. Organisiert wird GITARRISSIMO vom Kulturbüro des Rheinisch-Bergischen Kreises in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Musikschulen vor Ort.

GITARRISSIMO bietet Musikbegeisterten die Möglichkeit, im Rahmen eines Workshops Teil eines Ensembles zu werden. Gemeinsam mit den Dozenten der jeweiligen Musikschulen entscheiden die Teilnehmer im Vorfeld, welches Ensemble zu ihnen passt. Am Tag selbst wird zunächst in Kleingruppen geprobt. Im Laufe des Tages wachsen die Gruppen dann zu einem riesigen Orchester zusammen. Wer diesem einzigartigen Klangerlebnis lauschen möchte, für den bietet sich die Chance beim großen Abschlusskonzert um 18 Uhr dabei zu sein. GITARRISSIMO findet in den Räumlichkeiten der GHS/Realschule Schule Im Kleefeld in Bergisch Gladbach-Hebborn statt.

Kommentare (0)

Nachtfrequenz14 – die lange Nacht der Jugendkultur

23 September 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Zwei Konzerte in Bergisch Gladbach und Bensberg

In 59 Städten startet vom 27. auf 28. September 2014 „nachtfrequenz14 – die lange nacht der jugendkultur“. Auch Bergisch Gladbach ist mit zwei Konzerten dabei:

Rock Metal Festival am Samstag, 27.09.2014, um 20 Uhr im Q1, Quirlsberg 1, 51465 Bergisch Gladbach
Der Quirlsberg wird am Samstagabend gerockt, „geheadbangt“ und „geshoutet“. Es wird SEHR laut mit den Metal Bands Aspro Askari, Abyss Within, Capitol punishment und Shapeshifter. Bei Capitol Punishment aus Bergisch Gladbach liegt der Schwerpunkt bei Death Metal. Shapeshifter ist eine Leverkusener Metalcore Band. Die Musiker verstehen, das Publikum mit ihren Stücken mitzureißen. Ihr musikalisches Spektrum reicht von melodischen Liedern bis hin zu Songs, bei denen man sich einfach nur im !Moshpit! sehen will. Bei Abyss Within steht die härtere Gangart von Death Metal, aber auch andere Genres im Vordergrund.
Eintritt ist für alle vier Bands frei. Das Motto lautet: „Kommt vorbei und feiert mit.“

Rock B.A.R. live am Samstag, 27.09.2014, von 19 Uhr bis Mitternacht im Ufo, Jugendkulturhaus der AWO, Kölner Str. 68, 51429 Bergisch Gladbach
Vier mal leidenschaftlicher Rock! Es wird die Vielfalt von Rock Musik zelebriert – von rauen und harten, aber auch besinnlichen oder gar melancholischen Tönen ist alles dabei. Einig sind sich die Dead Eagle, Deserted, Who is Pinski und Katie doesn´t say Hello in ihrer Liebe zur Musik, die sie allesamt auf höchstem spielerischem Niveau bei Liveauftritten ihrem Publikum präsentieren. Ein Konzert zum Mitfreuen und Mitmachen. Eintritt 5  Euro.
Weitere Informationen auch im Internet unter http://www.nachtderjugendkultur.de/.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets