Kategorien | Aktuelles, Lokal

Corona-Virus: 395 bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis – ein weiterer Todesfall

18 April 2020 von admin

Vorlesen mit webReader

Heute sind 4 weitere bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis bekannt geworden. Damit steigt die Gesamtzahl der im Rheinisch-Bergischen Kreis positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen auf 395 an. Es gibt leider auch einen weiteren Todesfall.

Der weitere bedauerliche Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion wurde dem  Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises heute bekannt. Es handelt sich um eine 99-jährige Bewohnerin der Pflegeeinrichtung St. Josefshaus in Bergisch Gladbach. Sie war bereits seit einigen Tagen stationär und ist heute Nacht im Krankenhaus verstorben. Die Frau hatte multiple Vorerkrankungen und die Corona-Infektion kam hinzu.

Im Peter-Landwehr-Haus gibt es zur gestrigen Meldung keine neuen Erkenntnisse.

Die Testergebnisse des evangelischen Altenzentrums „Luchtenberg-Richartz-Haus“ in Burscheid werden in den nächsten Tagen erwartet. 

Aktuelle Zahlen
Die heute hinzu gekommenen 4 positiven Testergebnisse verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (1), Kürten (2) und Wermelskirchen (1). Die Kontaktpersonen wurden ermittelt, bzw. sind in der Ermittlung. Alle bekannten Kontaktpersonen werden kontaktiert und entsprechend unter häusliche Quarantäne gesetzt.

Die 395 bestätigten Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (186), Burscheid (17), Kürten (19), Leichlingen (25),
Odenthal (17), Overath (36), Rösrath (43) und Wermelskirchen (52).

27 Personen, die am Corona-Virus erkrankt sind, befinden sich aktuell in Krankenhäusern im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon (7) Personen in intensivmedizinischer Betreuung.

(10) Todesfälle im Rheinisch-Bergischen Kreis stehen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Bergisch Gladbach (7), Overath (1) und Wermelskirchen (2).

Von den 395 bestätigten Fällen gelten 256 Personen inzwischen als genesen. Die Zahlen verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (107), Burscheid (12), Kürten (15), Leichlingen (19), Odenthal (12), Overath (27), Rösrath (36) und Wermelskirchen (28).

739 Personen befinden sich in Quarantäne. Bergisch Gladbach (504), Burscheid (24), Kürten (28), Leichlingen (24), Odenthal (22), Overath (45), Rösrath (29) und Wermelskirchen (63).

Eine digitale Karte zu den Corona-Fällen im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es hier: https://arcg.is/1189D, die entsprechende mobile Version hier: https://arcg.is/1X5mLy.

Bürgertelefon
Das Bürgertelefon des Rheinisch-Bergischen Kreises ist für medizinisch-gesundheitliche Fragen rund um das Corona-Virus unter der Woche von 8 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 02202 131313 erreichbar.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets