Kategorien | Lyrik

denkmal für einen maulhelden

17 September 2012 von Karl Feldkamp

Vorlesen mit webReader

zwischen großen worten und geringfügigen
untaten trieb gleich mut ihn ins gewagte
als beimenge und störenfried
unter falschem vorwand landläufig

blinzelt im liegestuhl gegen die mittagssonne
summt unbekannte märsche
mit fingerkuppen trommelt er
gegen geleerte augenblicke

erstarrt im schutt vergangener jahre
lang reden geschliffen und dem echo
hinterher gehorcht beim ausklang
falscher komplimente

und immer wieder heiligt
der geldschein die mittel

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
August 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets