Kategorien | Heidkamp

Eigentümer bricht Vertragsverhandlungen zu neuen Büros in der Senefelderstraße ab

13 Juni 2022 von admin

Vorlesen mit webReader

Knapp vier Monate hat die Stadtverwaltung über die Anmietung eines Bürogebäudes in der Senefelderstraße nicht weit vom Gustav-Lübbe-Haus verhandelt. Nun steht fest, dass es zu keinem Abschluss eines Mietvertrages kommen wird. Der Eigentümer hat sich aus dem Verfahren zurückgezogen.

Nachdem im Februar 2022 der Stadtrat in nichtöffentlicher Sitzung der Anmietung des Gebäudes zugestimmt und die Verwaltung beauftragt hat, die Planungen für rund 150 Arbeitsplätze voranzutreiben, sah es zunächst so aus, als könnte schnell eine erste Lösung für die aktuelle Raumnot der Stadtverwaltung geschaffen werden. Zwei städtische Fachbereiche hätten ursprünglich auf den 2.900 m² Bürofläche Platz finden sollen.

Mit dem Auftrag des Rates konnte die konkrete Planung beginnen – und diese stellte sich als durchaus komplex heraus. So ergab sich bei einer Überprüfung der Statik, dass die ursprünglich geplanten Um- und Ausbaumaßnahmen nicht in Frage kamen. Steuerliche Aspekte sowie der Fortbestand weitere Mietverhältnisse verkomplizierten die Verhandlungen zusätzlich. Gemeinsam suchte man in zahlreichen Gesprächen eine Möglichkeit, wie sich ein Umzug doch noch realisieren lassen könnte. Der Vermieter teilte dann Ende Mai mit, aus den Verhandlungen auszusteigen.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets