Kategorien | Aktuelles, Stadtmitte

Geführte Rundgänge über das Zanders-Gelände möglich

08 Juni 2022 von admin

Vorlesen mit webReader

Mitte Juni ist es endlich wieder soweit, die kostenlosen geführten Rundgänge über das Zanders-Gelände finden wieder statt. Vorerst wird es insgesamt zehn Termine geben, an denen die interessierte Öffentlichkeit die Möglichkeit erhält, das bisher weitgehend von der Außenwelt abgeschirmte Terrain näher kennenzulernen.

„Nun können wir vielen Neugierigen endlich wieder die Möglichkeit geben, das Zanders-Gelände kennenzulernen“, freut sich Sophie Korst, Projektgruppe Zanders Innenstadt. „Die Rundgänge eignen sich für all diejenigen, die schon immer einmal das Gelände mit seinem industriellen Charme näher betrachten wollten.“

Während der geführten Touren lernen die Teilnehmenden die bedeutsamsten Gebäude auf dem Zanders-Areal von außen kennen. Aufgrund der fortlaufenden Arbeiten auf dem Gelände ist eine Begehung der Gebäude sicherheitsbedingt nicht möglich. Dies bedeutet, dass man sich ausschließlich im Freien aufhält; deshalb sollten unbedingt wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk getragen werden.

Jeder geführte Rundgang wird etwa 1,5 Stunden dauern. Da die Teilnehmeranzahl jeweils auf 20 Personen begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Interessierte können unter www.bergischgladbach.de/fuehrungen-zanders-gelaende.aspx anmelden. Treffpunkt ist für alle Führungen am Pförtner-Gebäude (An der Gohrsmühle 25, 51465 Bergisch Gladbach).

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets