Kategorien | Aktuelles, Refrath

Haltestelle Kippekausen: Trio raubt Mann aus

30 Juni 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Ein 22-Jähriger war Samstagnacht (28.06.2014) gegen 02.15 mit der Straßenbahn von Köln nach Bergisch Gladbach gefahren. An der Haltestelle Kippekausen stieg er aus und ging zu Fuß in Richtung der Straße „An der Wallburg“. Nach etwa 150 Metern bemerkte er drei Personen hinter sich. Einer überholte ihn plötzlich an der Kreuzung Kippekausen/Burgplatz/An der Wallburg und hielt ihn an. Er stieß den Gladbacher gegen die Schulter, drehte ihn zur Seite und zog ihm dann die Geldbörse aus der Tasche. Anschließend flüchtete der Täter zusammen mit den beiden anderen in Richtung Haltestelle Kippekausen. Später konnte der Geschädigte seine Geldbörse in Tatortnähe wieder auffinden. Jedoch fehlte der Personalausweis, die EC-Karte und das Bargeld. Er verständigte die Polizei. Doch da waren die Täter schon erfolgreich geflüchtet. Beschrieben werden kann nur der Haupttäter: Er war ca. 18 bis 20 Jahre alt, ca. 1,80 m groß bei schmächtiger Statur. Er hatte schwarze dunkle Locken und war vermutlich Nordafrikaner. Er trug eine graue Kapuzenjacke mit blauer Aufschrift.

Weitere Hinweise nimmt die Kreispolizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202-2050 entgegen.

polizei-bulli-front

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Oktober 2019
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets