Kategorien | Stadtmitte

Herzenssache Schlaganfall – Beratung am Schlaganfall-Infobus in Bergisch Gladbach

06 August 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Deutschlandweite Aufklärungstour zur Schlaganfallprävention bei Vorhofflimmern

Jährlich erleiden rund 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Dieses Schicksal könnte durch das Wissen um Risikofaktoren und rechtzeitige Prävention verhindert werden. Menschen mit der Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern haben beispielsweise ein bis zu fünffach erhöhtes Schlaganfallrisiko und sollten therapeutische Maßnahmen zur Vermeidung eines Schlaganfalls erhalten.

Die von Boehringer Ingelheim, der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft initiierte Aufklärungskampagne Herzenssache Schlaganfall informiert in 40 deutschen Städten rund um das Thema Schlaganfallprävention. Der als Praxisraum umgebaute, signalrote Schlaganfall-Infobus hält am 24.08.2013 in Bergisch Gladbach. Interessierte sind herzlich eingeladen, bei den verschiedenen Aktionspunkten am Bus, mehr über ihren  Gesundheitszustand mittels Messdemonstrationen verschiedener Körperwerte zu erfahren. Zusätzlich kann mit einem speziellen Testbogen das persönliche Schlaganfallrisiko abgefragt werden. Ärzte des Klinikums Bergisch Gladbach unterstützen die Kampagne und stehen am Bus für Einzelgespräche zur Verfügung.

Daten im Überblick:

Wann: 24.08.2013, 10 bis 14 Uhr

Wo: Bergisch Gladbach, Löwen-Center (Nähe Post)

Description: \\ZFFOFP1\FFO Dept\FFO Health\KUNDEN\Boehringer Ingelheim\Pradaxa\2013\Projekte\Publikum\Herzenssache Schlaganfall\Presseansprache\Veranstaltungshinweis\Bus on the Road_Front.jpg

Weitere Informationen und alle aktuellen Tourdaten zur Bustour Herzenssache Schlaganfall sowie zur Erkrankung gibt es auf www.vorhofflimmern.de.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Januar 2020
M D M D F S S
« Aug    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets