Kategorien | Wermelskirchen

Kioskeinbrecher blieben vermutlich ohne Beute

21 Oktober 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

Fotolia_Montage-Einbruch-300In der Nacht von Montag auf Dienstag (20.10.15) zerstörten bisher unbekannte Täter eine Schaufensterscheibe von einem Kiosk.

Passanten bemerkten am frühen Dienstagmorgen die Beschädigungen an dem Kiosk in der Marktpassage. Nach ersten Erkenntnissen ist die Scheibe mit einem Stein zerstört worden. Der Geschädigte konnte bei einer ersten Durchsicht keine fehlenden Gegenstände feststellen. Daher ist anzunehmen, dass die Täter ohne Beute blieben.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, verdächtige Beobachtungen unter der Telefonnummer 02202 205-0 mitzuteilen.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Dezember 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets