Kategorien | Lokal

Kommunales Integrationszentrum des Rheinisch-Bergischen Kreises fördert Übersetzungsleistungen

13 Dezember 2017 von admin

Vorlesen mit webReader

Die kreisangehörigen Kommunen, Schulen, Kindergärten und Beratungsstellen erhalten jetzt Unterstützung für die professionelle Sprachmittlung für Zugewanderte. Dafür stellt das Kommunale Integrationszentrum des Rheinisch-Bergischen Mittel des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. Diese können von den Institutionen beispielweise für das Dolmetschen bei Veranstaltungen, Beratungsterminen und weiteren Gelegenheiten beantragt werden. Das Kommunale Integrationszentrum beauftragt dann einen Dienstleister und übernimmt die entsprechenden Kosten. So soll ein wichtiges Signal für die Chancengleichheit gesetzt und die gesellschaftliche Partizipation von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte gesteigert werden.

Daneben soll auch das ehrenamtliche Engagement weiter gefördert werden. Künftig können Initiativen, in denen ehrenamtliche Helfer übersetzen, hierfür eine Aufwandsentschädigung erhalten.

Weitere Informationen geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kommunalen Integrationszentrums unter 02202 13-2175 oder per E-Mail an dolmetschpool@rbk-online.de.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets