Kategorien | Politik

Küche als wichtiger Lernort für Kinder

15 Juni 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

 Schulung informiert Tagesmütter über neue Standards
Rheinisch-Bergischer Kreis. Die Küche ist für Kinder, die bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater betreut werden, nicht nur der Ort, an dem gegessen wird. Hier lernen sie auch jede Menge über die Zubereitung von Lebensmitteln und können altersentsprechend mitwirken. Aus diesem Grund ist der Bereich Lebensmittel und Ernährung ein fester Baustein in der Ausbildung der Tagespflegepersonen. In Anlehnung an bereits für Kindertageseinrichtungen geltenden Regeln wurde jetzt auf Bundes- und Landesebene eine Leitlinie für „Gute Lebensmittelpraxis in der Kindertagespflege“ entwickelt. Um über diese neuen Standards zu informieren und vorhandenes Wissen weiter zu vertiefen, fand jetzt eine kreisweite Schulung statt.

Rund 90 Tagesmütter und -väter aus dem ganzen Kreisgebiet folgten der Einladung des Kreisjugendamtes zu der Schulung, die gemeinsam mit dem Amt für Veterinär- und Lebensmittelüberwachung sowie dem Amt für Gesundheitsdienste angeboten wurde. Im Fokus standen beispielsweise das richtige Verhalten im Umgang mit Lebensmitteln, das Thema Infektionsschutz oder aber die Anforderungen an Ausstattung und bauliche Ausführungen der Küche. Die Teilnehmer nutzten dabei die Möglichkeit, bereits vorhandenes Wissen noch einmal aufzufrischen und sich auszutauschen.

Auch in Zukunft können sich die Tagesmütter und -väter bei allen Fragen rund um das Thema Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz Beratung und Unterstützung bei den Ämtern für Veterinär- und Lebensmittelüberwachung und Gesundheitsdienste einholen.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets