Neue Fußgängerzone ein Gewinn für Bergisch Gladbach?

10 Mai 2012 von admin

Vorlesen mit webReader


Baustelle FußgaengerzoneHier wird gebaut – ob das zum Vorteil für Bergisch Gladbach ist bleibt jedoch fraglich.

Zweifelsfrei bedurfte die Fußgängerzone in Bergisch Gladbach einer Erneuerung. Ist die gegen die große Widerstände in der Politik und bei den Bürgern von der politischen Mehrheit durchgeboxte Pflasterung wirklich ein städtebaulicher Gewinn?

 

Probleme mit ihren Absätzen werden die Passanten nicht mehr haben und auch für manche Inlineskater wird sie eine nette Piste bieten. Diese Pflasterung ist nahezu identisch mit dem Fußgängerzonen-Belag in der Frankfurter Zeil: funktional, nichtssagend und trist aber keineswegs passend zu der Architektur der sie flankierenden Häuserzeilen in Bergisch Gladbach. Wenn die Stadt sich schon gezwungen sah, wegen knapper Haushaltsmittel, mit Betonquadern Vorlieb zu nehmen, so hätte man dann wenigstens farbliche Auflockerungen aus gleichem Material vornehmen können. Auf den computeranimierten Plänen des Planungsbüros war die triste, sterile Ausstrahlung des Grau nicht so gegenwärtig wie in der Realität. Optisch hat die Haupteinkaufsmeile in Bergisch Gladbach durch ihre Erneuerung erheblich verloren. Bäume und Bänke werden diesen sterilen Eindruck nur geringfügig mindern können. Da wirkt der die Pflasterung der nördlichen Hauptstrasse, die nicht saniert wird, lebendiger.

 

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
März 2020
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets