Kategorien | Musik, Nightlife

Partycheck: Afterworkparty der Polizei Köln

23 Juni 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

IMG-20130622-WA0002Zweimal jedes Jahr gibt’s die berühmte Afterwork Party, bei der man im Polizeipräsidium feiern kann mit Bier, Drinks und leckerem Futter vom BBQ-Grill.

 

Es haben sich zwei gefunden: Chicarias Cologne – ein internationales Partyformat, welches durch außergewöhnliche Deko, Liveacts und ausgefeilte Sound- und Lichttechnik überzeugt und die Afterworkparty der Polizei Köln. Zusammen ergibt die Mischung eine der berühmtesten In-Party der Region. Hier treffen sich die partyfreudigen Menschen der Sicherheitspartner gemeinsam mit dem „Normalbürger“ und lernen sich so auf eine ganz andere Art kennen.

Namhafte DJs aus der Szene legten im Polizeipräsidium Köln gemischte Partybeats auf und sorgten damit für eine ausgelassene Stimmung. Vertreten war jedoch nicht nur die Polizei. Das Spektrum reichte queer durch alle Behörden der Region Zoll, Bundespolizei, Finanzamt, Feuerwehr, Stadtverwaltung(en). Sogar unseren GL Aktuell Reporter hielt man zunächst für einen Bediensteten des Kölner Ordnungsamtes, wahrscheinlich wegen seinem Daueraufenthalt am BBQ-Grill.

Fazit: Coole Party mit günstigen Karten, die sich nicht nur jeder Beamter leisten kann. Hot!

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets