Kategorien | Aktuelles, Wermelskirchen

Radfahrer brach durch Brückengeländer – Leichtverletzt

11 August 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Weil das Brückengeländer nicht stand gehalten hat, ist ein 46-jähriger Burscheider am Samstag (09.08.14) mit seinem Rad in den Eifgenbach gestürzt. Gegen 14:30 Uhr fuhr der Burscheider mit seinem Rad den Wanderweg aus Richtung Schöllerhof in Richtung Gut Luchtenberg. An einer Brücke, die über den Eifgenbach führt, hob er sein Rad die beiden Stufen hinauf und lehnte sich oben auf der Brücke gegen das rechte Geländer. Der hölzerne Handlauf brach dabei durch und der 46-Jährige stürzte die Böschung hinunter. Glücklicherweise verletzte er sich dabei nur leicht und konnte sich selbständig helfen. Von zu Hause aus informierte er die Polizei, die die Brücke mit Flatterband absicherte.

bruecke-gelaender

Foto: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets