Grundsätze

Vorlesen mit webReader

Pressefreiheit
In Deutschland ist die Pressefreiheit in Art. 5 GG geregelt:
„Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Von diesem Grundrecht machen wir Gebrauch und stellen gleichzeitig an uns den Anspruch einen qualitativ hochwertigen Journalismus zu betreiben.

Redaktionsgrundsätze

1. GL Aktuell ist überparteilich
GL Aktuell ist sich n i c h t an den Zielen einer politischen Partei orientiert. Entscheidungen sind unabhängig von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Beeinflussungsversuchen. Wir beugen uns keinem Druck.

2. GL Aktuell ist redaktionell unabhängig
Wir sind n i c h t abhängig von Politikern, Parteien, Wirtschaftsunternehmen und anderen Gruppierungen. Wir können uns im Sinne des Artikels 5, Grundgesetz, unsere Meinung ohne Einflussnahme von dritter Seite frei bilden und sie ungehindert veröffentlichen.

3. GL Aktuell ist lokal verankert
Die Stärke von GL Aktuell ist seine lokale Verankerung. Ziel der redaktionellen Berichterstattung ist es, diese Stärke täglich herauszuheben.

4. GL Aktuell ist interaktiv
Bei GL Aktuell kann Jedermann Nachrichten, Beiträge und Kommentare publizieren. Eine Zensur findet nicht statt. Wir schreiten jedoch dann ein, wenn die Rechte dritter oder unsere Regeln bzw. Grundsätze verletzt werden.

5. GL Aktuell recherchiert investigativ
Unser investigativer Journalismus basiert auf einer gründlichen, umfassenden, genauen und meist auch langwierigen Recherche. Durch den investigativen Journalismus werden oft skandalöse Sachverhalte aus den Bereichen Politik und Wirtschaft aufgedeckt. Hierbei können wir auch verdeckt recherchieren.

 

Das GL Aktuell erscheint ausschließlich als Onlinezeitung. Die Onlinezeitung tritt mit ihrer Berichterstattung kritisch-konstruktiv für die Interessen der Bürger in Bergisch Gladbach und im Rheinisch Bergischen Kreis ein.

GL Aktuell tritt für die im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verfasste freiheitliche, demokratische Grundordnung ein. Die Zeitung lehnt radikale Entwicklungen ab, die diese Grundordnung gefährden. Sie befürwortet die soziale Marktwirtschaft.

GL Aktuell setzt sich für die Verbesserung des Verständnisses zwischen den regional ansässigen ethnischen, religiösen und politischen Gruppen ein.

 

Fairplay Regeln

Quellenbearbeitung
Die Quelle eines Berichts genau zu bezeichnen, liegt im Interesse des Publikums. Unerlässlich ist die Quellennennung, wenn sie zum Verständnis der Information wichtig ist; vorbehalten bleibt, dass das Interesse an der Geheimhaltung überwiegt.

Quellenschutz
Wir wahren das Redaktionsgeheimnis und geben die Quellen vertraulicher Informationen nicht preis.

Redaktionsgeheimnis
Unser Redaktionsgeheimnis  geht weiter als das gesetzliche Zeugnisverweigerungsrecht. Das Redaktionsgeheimnis schützt die Quellen (Notizen, Adressen, Ton- und Bildaufnahmen usw.). Es schützt Informanten, sofern sie ihre Mitteilungen unter der Voraussetzung abgaben, dass sie bei einer Publikation nicht zu identifizieren sind.

Privatsphäre
– Anonyme und sachlich nicht gerechtfertigte Anschuldigungen werden nicht publiziert.
– Wir respektieren die Privatsphäre, sofern das öffentliche Interesse nicht das Gegenteil verlangt.

Informationsfreiheit
– Die Informationsfreiheit ist die wichtigste Voraussetzung der Wahrheitssuche.
– Wir haben freien Zugang zu allen Informationsquellen und die Freiheit zur unbehinderten Ermittlung aller Tatsachen von öffentlichem Interesse.
– Wir haben die Freiheit zur unbehinderten Ermittlung aller Tatsachen, die von öffentlichem Interesse sind. Die Geheimhaltung öffentlicher oder privater Angelegenheiten können gegenüber GL Aktuell nur in Ausnahmefällen und nur mit klarer Darlegung der Gründe geltend gemacht werden.

Kommentarfreiheit
Wir verteidigen die Freiheit der Information, des Kommentars und der Kritik.

Quellenüberprüfung
Wir veröffentlichen nur Informationen, deren Quellen uns bekannt sind. Wir unterschlagen oder entstellen keine wichtigen Elemente. Unbestätigte Behauptungen bezeichnen wir als solche.

Indiskretionen
GL Aktuell darf Informationen veröffentlichen, die durch Indiskretionen bekannt geworden sind, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind:

– (1) Die Informationsquelle muss dem Medium bekannt sein.
– (2) Das Thema muss von öffentlicher Relevanz sein.
– (3) Es muss gute Gründe über blosse Medienkonkurrenz hinaus geben, die Information jetzt und nicht erst viel später publik zu machen.
– (4) Das Dokument oder der Vorgang muss dauerhaft, nicht bloss für eine kurze Sperrfrist, als geheim klassifiziert sein.
– (5) Die Information darf nicht durch unlautere Methoden (Bestechung, Erpressung, verbotenes Abhören, Einbruch/Diebstahl) erlangt worden sein.
– (6) Die Veröffentlichung darf keine äusserst wichtigen Interessen (Rechte von Drittpersonen, echte Staatsgeheimnisse usw.) tangieren.

Persönlichkeitsrechte
GL Aktuell respektiert das Privatleben und die Intimsphäre der Menschen und wägen sie jeweils gegen das Interesse der Öffentlichkeit an einer Berichterstattung sorgfältig ab.

Sollten Sie dennoch auf solche Verstöße gegen unsere Regeln stoßen, senden Sie uns bitte rasch eine Mail an redaktion(at)glaktuell.net

Advertise Here
Advertise Here
Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets