Kategorien | Gierath

Schilder im Gierather Wald beschmiert

09 März 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

Rheinisch-Bergischer Kreis. Erst im Dezember hat der Rheinisch-Bergische Kreis im Gierather Wald sechs Hinweisschilder aufgestellt, die darüber informieren, wie man das Gebiet schützen kann. Weiterhin geben die Tafeln Tipps über das richtige Verhalten in dem Naturschutzgebiet. Leider wurden nun zwei Schilder beschmiert. Auf einer Tafel wurde die Bitte, den Hund an die Leine zu nehmen und nur auf den Wegen zu führen mit dickem rotem Stift durchgestrichen. Ein weiteres Schild am Feuerlöschteich wurde mit den Worten „Dreckstümpel – bull shit!“ beschmiert. Die Sachbeschädigungen wurden von der Kreisverwaltung angezeigt. Wer Hinweise auf die Verursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Unteren Landschaftbehörde (Telefon 02202 13-2535) zu melden.

Von den Schildern wurden inzwischen die meisten Schmierereien entfernt. Leider ließ sich nicht alle Farbe entfernen. Die Untere Landschaftsschutzbehörde bittet alle, denen die Natur am Herzen liegt, ein Auge zu die Tafeln halten.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Mai 2020
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets