Kategorien | Aktuelles, Blaulicht, Refrath

Schläge mit dem Staubsaugerrohr

16 September 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

polizei-passat-frontMit einem Staubsaugerrohr haben sich gestern (15.09.15) zwei Bergisch Gladbacher traktiert. Gegen 20:20 Uhr erhielt die Polizei einen Einsatz zur Dolmanstraße. Eine 42-jährige Bergisch Gladbacherin wandte sich hilfesuchend an die Polizei, weil sie von „einem Mann“ geschlagen werde. Vor Ort trafen die Beamten neben der 42-Jährigen auch den besagten „Mann“ – einen 35-jährigen Bergisch Gladbacher. Beide Personen standen erkennbar unter Alkohol- vermutlich auch unter Drogeneinfluss. Wie die Beamten ermitteln konnten, führen die beiden eine nicht näher zu verifizierende Beziehung. Abends gab es dann aufgrund einer Nichtigkeit Streit. In dessen Verlauf beleidigten sich beide zunächst ausgiebig, bevor er dazu überging, sie zu schubsen. Sie wehrte sich, indem sie ihn mit einem Staubsaugerrohr traktierte. Im Rahmen der Rangelei bekam er das Staubsaugerrohr zu fassen und schlug damit auf sie ein. Beide erlitten leichte Verletzungen. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung auf und ließen den Beteiligten Blutproben entnehmen. Der 35-Jährige erhielt danach einen Platzverweis für den Bereich der Wohnanschrift seiner „Freundin“.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
August 2019
M D M D F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets