Kategorien | Lokal

Schulbaumaßnahmen in den Sommerferien 2014

15 August 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Bei den Schulbaumaßnahmen bedeuten die Sommerferien regelmäßig Hochkonjunktur. Die sechseinhalb Wochen Unterrichtspause werden genutzt, um größere Sanierungen oder Umbauten in Angriff zu nehmen, ohne den Schulbetrieb zu stören. Oft reicht die Zeit der Ferien nicht aus, und die Bauarbeiten laufen nach Ende der Ferien weiter. So auch bei den meisten der unten stichwortartig aufgeführten Maßnahmen:

KGS Eichelstr.: Toilettensanierung im Hauptgebäude

Dauer: Bis zu den Herbstferien
Während der Umbauarbeiten stehen Toiletten in den Pavillons zur Verfügung
Es entstehen 2 Toiletten/3 Urinale für Jungen
3 Toiletten für Mädchen
1 Toilette für Behinderte (neu, wegen Inklusion)
2 Toiletten für Lehrer.
Außerdem entstehen auf der Grundfläche der alten Toiletten zwei Garderobenräume
Die Toiletten in den Pavillons werden voraussichtlich im nächsten Jahr saniert.
Die Sanierung soll nun u.a. „Farbe in die Toiletten bringen“
Kosten: ca. 150.000 Euro
Inbegriffen sind auch Nebenarbeiten wie z.B. Neuinstallation der Entwässerungsleitungen

Grundschule Moitzfeld: Dach- und Fassadendämmung

Letztes Jahr wurden bereits neue Fenster eingebaut, inklusive Haustechnik und Sonnenschutz
Fassade wird jetzt gedämmt und mit Eternit verkleidet
Damit wird die Fassade auch farblich gestaltet; Grün- und Gelbtöne werden zukünftig vor-herrschen.
Das Dach wird auch neu gedämmt.
Die Sanierung war dringend notwendig; der Zustand zuvor war sehr marode.
Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober
Kosten insgesamt 780.000 Euro.

Außerdem wird auch die Heizanlage modernisiert.
Die Schule bekommt statt einer (alten und oft defekten) Ölheizung zwei Gasthermen (Installa-tion in den Herbstferien). Kosten ca. 60.000 Euro.

GGS Hebborn: Toilettensanierung

Die Toilettenräume werden völlig entkernt und statisch ertüchtigt mit einer neuen Bodenplat-te. Es entstehen 3 Jungentoiletten/4 Urinale und 5 Mädchentoiletten. Außerdem eine Behindertentoilette (Inklusion).
Die Toiletten befinden sich in einem eigenen Gebäude.
Die Arbeiten werden bis Ende Oktober dauern.
Die Kosten betragen auch hier ca. 150.000 Euro.

Gewerbliche /Kfm. Berufsschulen: Sanierung Verwaltungstrakt, Neuer Bodenbelag

Im Gewerblichen Berufskolleg werden zur Zeit die Verwaltungsräume umgebaut.
Die Grundrisse der Zimmer werden verändert, und es entsteht ein neuer Empfangsbereich für Schüler. Die Räume der Schulleiter und der Verwaltungsmitarbeiter werden künftig besser vom Schulbetrieb abgetrennt sein, um ruhigeres Arbeiten zu ermöglichen.
In den Kaufmännischen Schulen werden 4 Klassenräume mit neuem Bodenbelag versehen (Linoleum statt Nadelfilz).
Kosten ca. 100.000 Euro.

Hausmeisterwohnungen IGP: Generalsanierung zur Erhaltung der Bausubstanz

2 freistehende Einfamilienhäuser mit Garage, 1970 Jahre gebaut
Neue Fassade mit Eternit
Neue Fenster
Komplett neue Bodenbeläge (Fliesen, Vinyl)
teilweise Wände neu gezogen
Neue Elektrik
Die Bewohner haben Eigenleistung mit eingebracht.

Seit Feb. wird an den Häusern gearbeitet; sie sind zum 1.8 bezugsfertig geworden.
Gesamtkosten für die Sanierung: ca. 400.000 Euro

Toilettensanierung GGS Katterbach

Kostenrahmen: ca. 200.000 Euro
Die Bauleiterin ist zur Zeit noch in Urlaub

GGS Paffrath

Komplett-Neubau der Turnhalle
Beginn Mai 2014, Ende Sommerferien 2015
Einfach-Turnhalle mit Nebengebäude (Umkleide)
Kosten: ca. 1,5 Mio Euro

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Januar 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets