Kategorien | Lokal, Politik

Seniorenbeirat lädt erstmals zum Stammtisch

24 Februar 2016 von admin

Vorlesen mit webReader
seniorenbeirat_wahlkampf1

Iro Herrmann (BGL) im Gespräch mit einer Seniorin

Rund ein Drittel der Bergisch Gladbacherinnen und Bergisch Gladbacher sind über 60 Jahre alt und gelten im Volksmund als Senioren. Daher ist die Zielgruppe groß, an die sich jetzt der Seniorenbeirat der Stadt Bergisch Gladbach wendet. Das Gremium ist im März 2015 neu gewählt worden und arbeitet überparteilich und überkonfessionell. Die fünf Herren und vier Damen gehen engagiert an ihre ehrenamtliche Arbeit.

Ganz neu führen sie nun am 2. März einen Stammtisch im Brauhaus „Gaffel am Bock“ in der Stadtmitte ein. „Wir möchten uns ab sofort an jedem ersten Mittwoch im Monat mit den älteren Menschen aus Bergisch Gladbach zum Stammtisch treffen“, erklärt der Vorsitzende des Beirats, Josef Mohr. In dem ungezwungenen Ambiente kann erzählt, diskutiert oder auch das ein oder andere Leid geklagt werden.

„Ihre Wünsche, Anregungen, Beschwerden werden von uns nach Rücksprache mit Ihnen an die zuständigen Stellen weitergeleitet“, verspricht der neue Flyer, der zum Stammtisch einlädt. Von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr findet das regelmäßige Treffen im Gaffel am Bock am Konrad-Adenauer-Platz statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Über den Seniorenbeirat: Der Seniorenbeirat der Stadt Bergisch Gladbach ist gemäß seiner Satzung eine Interessenvertretung der älteren Generation. Er arbeitet ehrenamtlich, überparteilich und überkonfessionell. Der Seniorenbeirat informiert die verantwortlichen Stellen über spezifische Probleme der Seniorinnen und Senioren, erarbeitet Empfehlungen zur Verbesserung der Lebenssituation, berät über die Planung und Verwirklichung von Angeboten und Hilfen und arbeitet mit den vorhandenen vier Arbeitsgemeinschaften „Altenarbeit“ eng zusammen.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Dezember 2018
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets