Kategorien | Politik

Seniorenbeirat wird durch Wahlkampf bekannt

09 März 2015 von admin

Vorlesen mit webReader
seniorenbeirat_wahlkampf1

Iro Herrmann (Bürgerpartei GL) kämpft um die Gunst einer Wählerin

Die Belange der älteren Menschen müssen mehr Aufmerksamkeit erhalten. – so Iro Herrmann Listenkandidat der Bürgerpartei GL für den neuen Seniorenbeirat. Ein Statement, welches am Wochenende auf dem Konrad-Adenauer-Platz auf breite Zustimmung traf.

Herrmann und das Wahlkampfteam der Bürgerpartei GL kämpfen bereits seit Wochen um die Gunst der Wähler. Auf drei Wochenmärkten pro Woche informieren Sie über den Seniorenbeirat und stellen sich und ihr Programm vor. Ein Novum in Bergisch Gladbach. Bisher gab es von den etablierten Parteien keine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Seniorenbeirat. Ein Wahlprogramm entwickelten sie nicht.

Fast schon unheimlich sind den Vertretern von CDU und SPD deshalb die Aktivitäten der Bürgerpartei GL. Die Partei hat im ganzen Stadtgebiet plakatiert und ist schon etliche Wochen mit Flyern unterwegs.

seniorenbeirat_wahlkampf2

Wahlbrief

Wahlleiter Frank Bodengesser meldet eine aktuelle Wahlbeteiligung am 06.03.2015 – 09:00 Uhr: 27,32 % von 33.562 Wahlberechtigten. Sie liegt noch unter den Erwartungen. Bisher haben knapp 10.000 Bürger ihre Stimme abgegeben.  Bei der letzten Wahl des Seniorenbeirates im Jahr 2010 hatten insgesamt 11.584 Bürger gewählt. Die Wahlbeteiligung lag damals bei 37,50 %.

1 Comments For This Post

  1. Frank Poschau Says:

    „Früher hatte der Mensch Angst zu sterben, heute hat er Angst alt zu werden, um in den Händen der Gemeinschaft zu siechen, die er Zeit seines Arbeitslebens unterstützt hat.“

    Volksdichter
    Frank Poschau

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets