Tag Archiv | "Refrath"

Tags: , , ,

Refrath feiert Kölsche Nacht

11 Mai 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Refrath feiert mit den kölschen Bands Kasalla und Cat Ballou.

In Refrath ist was los! Auf dem Peter Bürling Platz wird gefeiert, geschunkelt und getanzt. Wärend eifrig Kölsch ausgeschenkt wird, feiern tausende Menschen die „Kölsche Nacht“ mit den bekannten Bands Cat Ballou und Kasalla. Die Stimmung ist super, denn bisher hielt sich das Wetter einigermaßen. Doch nach der Musikshow ist noch lange nicht Schluss. In Refrath lässt man den Abend bis in die späten Nachtstunden bei einem Glas Kösch oder Wein ausklingen. Viele hundert Menschen sind auch aus dem näheren Umland angereist um mitzufeiern. Der morgige verkaufsoffene Sonntag wird ebenfalls viel Publikum nach Refrath locken – wenn Petrus mitspielt. Wir drücken die Daumen.

 

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , ,

Mayflowers eröffnet am 22.09.2012

13 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Mitten in Refrath eröffnet nächste Woche ein großes neues Restaurant, das „Mayflowers“. Es wird mit 165 Indoor plus 80 Outdoor  Sitzplätzen das zweitgröße Restaurant in Refrath sein. Geboten werden wird Speis und Trank im amerikanischen Style. Seit heute ist der Name „Mayflowers“ auch offiziell als Markenzeichen registriert. Der Inhaber Herr Thorsten Jonas möchte mit seiner großen Belegschaft von 25 Servicekräften und Köchen die Gäste bedienen. Am Freitag den 21.09.2012 findet eine Eröffnungsfeier in geschlossener Gesellschaft statt. Ab Samstag den 22.09.2012 nimmt das Mayflowers dann den offiziellen Betrieb auf. Dabei möchte das Mayflowers ein breites Publikum zwischen 18-65 Jahren ansprechen.

Eine deutliche Belebung der Refrather City wird unsererseit erwartet.

 

Mayflowers
Peter Bürling Platz
51427 Bergisch Gladbach

Tel: 02204 / 98799750

Es werden noch erfahrende Servicekräfte und Köche / innen gesucht.

 

Öffnungszeiten:

MO – DO 11-1 Uhr

FR-SA 11-2 Uhr

SO 12-24 Uhr

 

Kommentare (0)

Tags: , , , ,

Refrather Schützenfest 2012

11 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Zum diesjährigen Schützenfest von Samstag, 22.September bis Sonntag, 23. September läd die St. Hubertus Schützenbruderschaft Refrath alle Bürger ein.

Das öffentliche Prinzen- und Königsschießen findet bereits  am Samstag, den 15. September auf dem Schießstand der Schützen am Refrather Marktplatz. Am Freitag den 21.09.2012 um 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr ) wird das Schützenwochenende fererlich mit dem Oktoberfest eröffnet. Zu zünftiger bayrischer Musik serviert der SV Refrath bayrische Spezialitäten und Festbier. Alternativ kann man auch das einheimische Kölsch genießen. Die neue SVR Hymne wird von den „Kölschen Bengels“ präsentiert.

Am Sonntag, den 23. September ist die hl.Messe in St. Johann Baptist um 10:30h und anschließend die Kranzniederlegung auf dem Refrather Friedhof. Wie jedes Jahr ist der musikalischen Frühschoppen im Vereinslokal „Ewige Lampe“. Um 16.00 Uhr ist der „Große Festzug“ und anschließend die Krönung der neuen Würdenträgern. Alle Refrather Ortsvereine können gerne am Festzug teilnehmen und ihren Verein repräsentieren. Um telefonische Anmeldung unter 02204-69919 wird gebeten. In diesem Jahr geht der Erlös des Festes zu Gunsten des neuen Kunstrasens in Refrath.

Das komplette Festprogramm können Sie hier herunterladen. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Schützenbrüderschaft.

Karten für diesen Abend erhalten Sie im Vorverkauf bei Foto Wagner, Siebenmorgen 45 , City Optik Hanf &Kröger, Kippekausen 4  sowie auch in der Auszeit und  bei Erik , Heuweg 7.

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , ,

Raubüberfälle am Refrather Kahnweiher

11 September 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Gleich zwei mal in einer Woche wurden unlängst zwei Refrather Bürger von einem Mann am Kahnweiher überfallen und ausgeraubt. Die beiden jungen Erwachsenen waren jeweils Nachts auf dem Nachhauseweg im Halbdunkeln am Kahnweiher von einem Unbekannten überfallen worden. Der Täter konnte jeweils die Geldbörse und das Mobiltelefon seiner Opfer erbeuten. Trotz lauter Hilfeschreie gelang Ihm die Tat offensichtlich ohne weitere Aufmerkasamkeit von Passanten zu erregen. Der Täter konnte im Schutze der Dunkelheit entkommen.

Die Polizei Bergisch Gladbach bittet etwaige Zeugen sich zu melden 02202 / 2050.

Bitte seinen Sie nun am Kahnweiher nachts vorsichtig!

Kommentare (0)

Tags: , , , , ,

Neue Rettungswache West und Feuerwehrhaus in Refrath in Betrieb genommen

19 August 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

“Wir sind nun schneller vor Ort, wenn rettungsdienstliche Hilfe benötigt wird”, beschreibt Stadtbrandinspektor Jörg Huppatz die Notwendigkeit, einen Rettungswagen in Refrath zu stationieren. Mit rund 26.500 Einwohnern ist Refrath der größte Stadtteil von Bergisch Gladbach. Bislang musste im Notfall einer der beiden Rettungswagen von der Feuer- und Rettungswache Süd in Bensberg nach Refrath entsandt werden. Grundlage für die Entscheidung für die Verlegung eines Rettungswagens nach Refrath bildet der für die Stadt Bergisch Gladbach geltende Bedarfsplan für den Rettungsdienst des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Am gleichen Standort der neuen Rettungswache West befand sich bis zu Beginn der Bauarbeiten im November 2010 das alte Feuerwehrhaus Refrath. Das Gebäude bedurfte einer grundlegend neuen Konzeption eine Sanierung hätte hier nicht mehr ausgereicht. Die Doppelnutzung des Neubaus durch Rettungsdienst und Brandschutz konnten den Kostenaufwand für beide Maßnahmen erheblich verringern.

Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Refrath hat sich somit erheblich verbessert.

Im neuen Gebäude sind stationiert:

Rettungswache:

  • 1 Rettungswagen (RTW) im 24-Stunden-Dienst
  • 1 Krankentransportwagen (KTW) im Tagesdienst

Feuerwehrhaus:

Ehrenamtlicher Löschzug Refrath mit 2 Löschgruppenfahrzeugen (LF 10/6 und LF 8/6) sowie ein Mannschaftstransportwagen (MTW)

 

Kommentare (0)

Tags: , , , ,

„M“ – Erlebnisgastronomie eröffnet in Refrath

18 August 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Die gespenstische Abendruhe im Zentrum von Refrath wird wohlmöglich bald ein jähes Ende finden. Ein neues Restaurant könnte Refrathcity wiederbeleben. Es ranken sich bereits viele Gerüchte um das neue Etablissement. Wir wollen ein wenig Licht ins Dunkle bringen. Der Betreiber des „M – Wish it, dream it, do it“ Herr Jonas steht kurz vor der Vollendung der Arbeiten. Die Erwartungen sind groß. Bis zu 300 Sitzplätze bietet das Restaurant am Peter Bürling Platz. Der Bedarf an moderner Gastronomie dürfte in jedem Fall bestehen. Das „Touch Down“ ein Restaurant im american Style auf der Lustheide, welches eine ähnliche Zielgruppe haben düfte, ist regelmäßig ausgebucht. Vom neuen „M“ ist uns sogar eine Schnappschuss es Innenlebens gelungen. Es sieht wirklich vielversprechend aus.

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , ,

In der Auen nun mit Tempo 50

15 August 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Bergisch Gladbachs Stadtverwaltung muss nunmehr auf Anweisung der Bezirksregierung Köln die Tempo 30 Zone in Refrath auf der Strase in der Auen auflösen. Die Kölner monieren, dass ein schlüssiges Verkehrskonzept fehlt. „Lediglich das Erwähnen, dass ein Konzept vorsieht, die Straße Lustheide und Dolmanstraße als Durchgangsstraßen zu deklarieren und die Straße In der Auen zu entlasten, reicht nicht aus“, heißt es in dem Schreiben der Behörde.  Im Bereich zwischen Bahnübergang und Einmündung Immanuel-Kant-Straße bleibt das Tempolimit 30 jedoch erhalten.

Bürgermeister Lutz Urbach ein Unterstützer der die Bürgerinitiative In der Auen/Beningsfeld ist machtlos. „Wir haben ein klare Anweisung von der Bezirksregierung.“ meint Urbach hierzu. Die Bürgeriniative kündigte derweil an auf politischer Ebene in Bergisch Gladbach weiterhin für eine Verkehrsberuhigung zu kämpfen.

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , , , ,

Steinbreche feiert 300 jähriges Jubiläum

22 Juni 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Von Freitag 24. August bis Sonntag, 26. August 2012 feiert die Refrather Steinbreche das 300 jährige Jubiläum. Das Festgelände reicht vom Kahnweiher bis zur Waldorfschule. Überall wird von fast allen Refrather Vereinen etwas geboten. Am Samstag und Sonntag sollen werden die Besucher mit Waffeln und Milchreis beköstigt. Während des Festes sind waschechte Refrather in historischen Kostümen zu bewundern. Auf dem Marktplatz wird die Feuerwehr Ihr Gerät live vorführen und als besonderes Schmankerl kann eine Fahrt zu Wasser über den Kahnweiher unternommen werden.

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , ,

Kompromiss angedacht bei Gewerbegebiet Lustheide

02 Juni 2012 von admin

Vorlesen mit webReader


Ein Kompromiss zwischen der Stadt Bergisch Gladbach und der Bürgerinitiative zum Erhalt des Waldes in der Lustheide wird angestrebt. Noch ist hier aber nichts in trockenen Tüchern. Bei dem angedachten Kompromiss soll der Waldweg  der Lustheide erhalten beleiben und die Zufahrt zum Gewerbegebiet über die Hauptstrasse von der Lustheide direkt erfolgen. Die Refrather Bürgergruppe legt ausserdem großen Wert auf die Festschreibung des Erhaltes des Restwaldbestandes. Die Firma Gahrens + Battermann soll außerdem, da das Gewerbegebiet ausschließlich zu ihrem Vorteil erweitert wird, die Erschließungskosten allein zu tragen haben. Außerdem sollen 10 Meter Raum zwischen Waldweg und den Hallen im Gewebegebiet mit Baumbestand als Sicht- und Schutzwall erhalten bleiben.

Kommentare (0)

Kinderspielplatz Refrath

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Refrather Spielplatz als Fall von Steuergeld-Verschwendung im ZDF

30 Mai 2012 von admin

Vorlesen mit webReader


Der neue und zugleich aber auch teure sowie falsch platzierte Kinderspielplatz am Kahnweiher ist nicht nur in Bergisch Gladbach kritisiert worden. Mit Ihrer Steuerverschwendung schafften es die Beamten der Stadtverwaltung  nun auch bundesweit auf ihre dilletantische Arbeit aufmerksam zu machen. In der ZDF-Sendung Wiso wurde der Fall als eklatante Steuerverschwendung aufgedeckt. Der Baurat der Stadt, Herr Stephan Schmickler wird befragt und erklärt, dass habe man den Bergisch Gladbacher Kindern gönnen können und macht gute Miene zu bösen Spiel. Eine Befragung der Refrather Bevölkerung zeigt deutlich, dass die Bürger in Bergisch Gladbach erboßt sind über die Schildbürger in der Stadtverwaltung.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets