Kategorien | Aktuelles, Stadtmitte

Unfall wegen Handy am Steuer

15 Juni 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Es war am Donnerstagabend, als eine Gladbacherin in der Stadtmitte unterwegs war. Eine 48-jährige Kölnerin musste dort gegen 17.40 Uhr anhalten. Auch ein hinter ihr fahrender 49-jähriger Kürtener stoppte rechtzeitig, weil ein Autofahrer vor ihnen nach links in Richtung einer Tankstelle einbiegen wollte und wegen Gegenverkehrs warten musste. Die 54-jährige Gladbacherin abgelenkt durch ein Telefonat mit dem Handy. Sie sah deswegen die stehenden Autos erst einen Moment zu spät. Sie fuhr mit ihrem Kleinwagen auf das Auto der 48-Jährigen Kölnerin leicht auf. Es entstand hoher Gesamtschaden von ca. Höhe von 1500 Euro.

Die Gladbacherin gab an, dass sie das Handy in der Hand hatte und deshalb abgelenkt war.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, dass das Benutzen eines Mobil- oder Autotelefons als Kraftfahrzeugführer ein Bußgeld von 60 Euro, sowie einen Punkt in Flensburg nach sich zieht.

auffahrunfall-glcity

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
April 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets