Kategorien | Bensberg

Zwei Projekte ermuntern Kinder zum Mitmachen

30 September 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Gegen Faulenzen in den Herbstferien

Die Herbstferien in NRW stehen unmittelbar bevor. Einige Familien mit schulpflichtigen Kindern nutzen diese Zeit, um zu verreisen. Doch die meisten Schülerinnen und Schüler werden in Bergisch Gladbach bleiben. Um auch diesen Kindern attraktive Angebote im Bereich der Freizeitbeschäftigung anzubieten, unterstützt das Sozialraummanagement der Stadt Bergisch Gladbach mit verschiedenen Kooperationspartnern zwei Projekte, die vor allem der Bewegungsarmut entgegenwirken sollen.

Das Projekt „BasketballCamp“ im Bereich Wohnpark-Bensberg wurde in Zusammenarbeit mit der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) und den Sportvereinen TV Herkenrath und TV Bensberg auf die Beine gestellt und soll Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren ansprechen.
Basketballtrainer vermitteln hier  alles Wichtige über das Spiel (Ballhandling, Wurftechnik, Skills, Regeln) und organisieren Turniere und Wurfwettbewerbe. Zudem erhalten alle teilnehmenden Kinder ein Camp-T-Shirt gratis. Auch die Teilnahme ist kostenlos. Zur Stärkung der Kräfte ist für das leibliche Wohl gesorgt, denn es gibt ein warmes Mittagessen und Getränke für den gesamten Tag.

Zeitraum:          13.-17.10.2014 (2. Herbstferienwoche)
Uhrzeit:            10.00-15.00 Uhr
Ort:                      Turnhalle AMG Kaule 3-15, 51429 Bergisch Gladbach
Kontakt:          02202 – 14 2321 (Uwe Tillmann, Fachbereich Jugend und Soziales)
02206 – 911455 (Walburga Over, TV Bensberg)

Ein sportpädagogisches Projekt wird in Kooperation mit dem „Circus Sperlich“, der Sportjugend des Kreissportbunds, dem TV Refrath, der Wilhelm-Wagener-Schule und der Schulsozialarbeit der Caritas mit Hilfe finanzieller Unterstützung der VR-Bank im Ortsteil Refrath angeboten.

Unter dem Motto „Sport meets Circus“ sind hier alle Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren eingeladen, den Zirkus der Familie Sperlich zu besuchen und einmal selbst in der Manege aktiv mitzuwirken. Balancieren wie ein Artist, Tiere bändigen wie ein Dompteur oder Spucken wie ein Feuerkünstler – die gesamte Bandbreite der bunten Zirkuswelt gilt es für die Kinder neu zu entdecken. Natürlich gehören nicht nur künstlerische Elemente zu den Fertigkeiten, die gelehrt werden. Auch sportliche Herausforderungen gilt es zu meistern. Es darf gesprungen, getanzt und gelaufen werden. Rhythmus sowie Timing, Aufmerksamkeit, Reaktionsschnelligkeit und die Orientierung im Raum spielen dabei ebenso eine große Rolle.

Zeitraum:         13.-18.10.2014 (2. Herbstferienwoche)
Start:                13.10.2014. 9 Uhr                
Ort:        Schulgelände der Wilhelm-Wagener-Schule, Ginsterweg 9, 51427 Bergisch Gladbach
Kontakt:        02202 – 200374 (Kreissportbund)
02202 – 14 2321 (Uwe Tillmann, Fachbereich Jugend und Soziales)



Das Projekt wird zum Ende mit einer Zirkusvorstellung gekrönt. Am Samstag, den 18. Oktober (Einlass 10.30 Uhr, Vorstellung um 11.00 Uhr) treten die Kinder im großen Zirkuszelt im Rahmen einer Gala-Vorstellung auf dem Schulhof der Wilhelm-Wagener-Schule auf. Eintrittskarten für die Aufführung sind direkt beim „Circus Sperlich“ oder unter den o. g. Rufnummern erhältlich.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets