Kategorien | Politik, Stadtmitte

„Möhrchenparcours“ jetzt mit Schlupfloch

08 März 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Einen Durchschlupf freilassen soll ab sofort wieder die Anordnung der Stände auf dem Wochenmarkt in der Bergisch Gladbacher Stadtmitte. Damit können die Besucher des Marktes, aber auch die Passanten, die zwischen Laurentiusviertel und unterer Hauptstraße unterwegs sind, wieder den direkten Geradeausweg über den Konrad-Adenauer-Platz einschlagen. Dies entspricht dem oft geäußerten Wunsch aus der Bürgerschaft, um einen ansonsten ca. 50 Meter weiten Umweg zu vermeiden. Das städtische Ordnungsamt hatte sich ausbedungen, die am Anfang diesen Jahres eingeführte Neuausrichtung der Marktstände eine Zeitlang zu beobachten, um Erkenntnisse über die Akzeptanz bei der Kundschaft  zu gewinnen.

Den Umweg, im Volksmund bereits „Möhrchenparcours“ getauft, hatten die Marktbeschicker Ende letzten Jahres bewusst mit der städtischen Ordnungsbehörde vereinbart. Die damit verbundene umfassende Neuordnung der Stände sollte zur besseren Ausnutzung des Marktplatzes und zur geschlossenen Optik des beliebten Wochenmarktes beitragen. Die nun wesentlich gelungenere Anordnung wurde von der Politik ausdrücklich begrüßt; wenn nun der Durchschlupf im „Möhrchenparcours“ für die Eiligen wieder frei ist, steht dem ungetrübten Einkaufsvergnügen mittwochs und samstags auf dem Konrad-Adenauer-Platz nichts mehr entgegen.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
August 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets