Kategorien | Aktuelles, Blaulicht, Stadtmitte

Zwei Verletzte nach einem Streit am Konrad-Adenauer-Platz

14 März 2016 von admin

Vorlesen mit webReader

konrad_adenauer_platz_daemmerungAls eine Gaststätte gestern Morgen (13.03.) gegen 07.00 Uhr die Türen schließen wollte, verließen zwei unterschiedliche Gruppen das Lokal zunächst in unterschiedliche Richtungen. Alle hatten zuvor Alkohol getrunken.

Dann entfachte sich ein lautstarker Streit am Konrad-Adenauer-Platz zwischen einem 47-Jährigen und einem 31-Jährigen. Beide schlugen im Verlauf der Auseinandersetzung auf einander ein. Dabei verletzten sie sich offensichtlich gegenseitig mit Messern.

Beide Menschengruppen gingen aufgrund des Geschreies der Beiden wieder aufeinander zu. Dabei sahen die Zeugen, dass der 31-Jährige eine Schnittverletzung am Hals und der 47-Jährige eine Schnittverletzung an der Hand hatte. Sofort übernahmen Gruppenmitglieder die Erstversorgung und verständigten den Notarzt sowie die Polizei.

Noch vor Eintreffen der Streifenwagen flüchtete eine der beiden Personengruppen in unbekannte Richtung. Die umstehenden Personen wurden zwecks Sachverhaltsklärung zur Wache gebracht.

Der leicht verletzte 47-Jährige wurde vor Ort ambulant versorgt und anschließend festgenommen. Nach Vernehmung konnte er die Wache wieder verlassen.

Mit schweren Verletzungen wurde der 31-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Er musste stationär behandelt werden.

Ein Messer wurde am Tatort aufgefunden. Für die Ermittler bleibt nun zu klären, wer genau mit welchem Gegenstand wen verletzt hat.

Kommentar schreiben

Advertise Here
Advertise Here
Oktober 2019
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets