Archiv | August 13th, 2013

Bauberatung Bergisch Gladbach – Beratung macht Bauen leichter als gedacht

13 August 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

bauberatungDie Experten der Stadt Bergisch Gladbach beraten Sie, damit bei Ihrem Baugesuch nichts schief geht.

Um den ratsuchenden Bürgerinnen und Bürgern bei der Verwirklichung ihrer Baugesuche eine zentrale und kompetente Anlaufstelle anzubieten, wurde die Bauberatung eingerichtet. Die Erledigung der notwendigen Formalitäten vor Baubeginn wird erheblich erleichtert und das folgende Genehmigungsverfahren beschleunigt.

Das Aufgabenspektrum der Bauberatung umfasst insbesondere

  • Beratung von Bauherren zur bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Zulässigkeit der gewünschten Bauvorhaben
  • Prüfung und Entscheidung über beantragte planungsrechtliche Vorbescheide
  • Beratung zur Vollständigkeit von Bauanträgen
  • Lotsenfunktion bei der Klärung spezieller Fragestellungen aus Bereichen des öffentlichen Baurechts

Die Bauberatung der Stadt Bergisch Gladbach ist kostenlos.
Die Mitarbeiter/innen stehen Dienstangs und Donnerstags zwischen 8:30 Uhr und 12:30 Uhr in den Zimmern 221+222, Rathaus Bensberg (2. OG) gerne zur Verfügung.

Anschrift:
Rathaus Bensberg
Wilhelm-Wagener-Platz
51429 Bergisch Gladbach

Sie erhalten Rat zu allen Baurechts- und Verfahrensfragen schon im Vorfeld der Antragstellung. In der Bauberatung können Sie sich über alle erforderlichen Formalitäten erkundigen und die Genehmigungsfähigkeit Ihres Vorhabens einschätzen lassen.
Nicht Gegenstand der Bauberatung sind:
Fragen der Wohnungsbauförderung, der Denkmalpflege, der Finanzierung, des Steuerrechts, der technischen Ausführung, dem Grundstückskauf oder -verkauf, der Vermittlung von Entwurfsverfasserinnen/Entwurfsverfassern (Architekt.), usw.; diese Themen fallen nicht in den Zuständigkeitsbereich des Referats Bauordnung.

Kommentare (0)

Innenminister Friedrich besucht Bergisch Gladbach

13 August 2013 von admin

Vorlesen mit webReader

Der NSA freundliche Innenminister Friedrich holt Bergisch Gladbach-Besuch nach

Der am 16. Juli ausgefallene Besuch von Hans-Peter Friedrich in Bergisch Gladbach wird nun nachgeholt. Der noch amtierende Bundesinnenminister hat sich für Donnerstag, den 15. August um 14:30 Uhr im Rathaus Stadtmitte angesagt. Er wird dort von Vizebürgermeister Josef Willnecker und dem Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach begrüßt; er trägt sich im Ratssaal ins Goldene Buch der Stadt ein. Hiergegen haben die Gladbacher Bürger sowie die Piratenpartei bereits Protest eingelegt. Anschließend steht ein Informationsgespräch bei der Volkshochschule auf dem Programm.

Der Besuch wurde von Wolfgang Bosbach vermittelt; im Juli hatte der Bundesminister wegen dringender Termine in Berlin die Bergisch Gladbacher Stippvisite kurzfristig absagen müssen. Die Vertreterinnen und Vertreter sind herzlich eingeladen, beim Eintrag ins Goldene Buch ein Foto zu schießen und darüber zu berichten.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
August 2013
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets