Archiv | Mai 13th, 2014

Fairtrade Produkte – Wo sind sie in Bergisch Gladbach zu finden?

13 Mai 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Bergisch Gladbach hat 2014 erneut den Titel „Fairtrade-Stadt“ erworben. Um die Angebotspalette an fair gehandelten Produkten in der Stadt zu dokumentieren und für Konsumenten auffindbar zu machen, möchte die Stadtverwaltung einen Einkaufsführer für fair gehandelte Waren auf der Homepage veröffentlichen.

Der GL-Fairtrade-Einkaufsführer: Wer wird aufgenommen?
Alle Händler und Gastronomen, die fair gehandelte Produkte in ihrem Sortiment bereithalten, können sich bei der Stadtverwaltung melden und ihre Produkte beschreiben. Mit Namen und Kontaktdaten werden alle Anbieter veröffentlicht. Ein Aufkleber für Schaufenster oder Eingangstür zeichnet das Geschäft, Café oder Restaurant als Ort aus, an dem fair gehandelte Produkte angeboten werden.

Wer macht sonst noch mit?
Viele Institutionen, Vereine, Verbände machen ebenso bei der Fairtrade-Kampagne mit und tragen dazu bei, dass Bergisch Gladbach den Titel „Fairtrade-Stadt“ zu Recht trägt.
Auch sie werden gerne auf der städtischen Homepage portraitiert – als aktive Vorbilder für eine Stadt, in der Menschen Verantwortung übernehmen.

Kommentare (0)

Lutz Urbach erntet Shitstorm für schmutzigen Wahlkampf

13 Mai 2014 von admin

Vorlesen mit webReader

Am späten Montagabend hat Bürgermeister Lutz Urbach (CDU) ein paar Kommentare bei Facebook abgegeben und einen Beitrag eines anderen Users geteilt. Dabei handelte es sich um ein sogenanntes Selfie (Selbstporträt mit dem Handy) von Klaus Graf,  einem seiner Mitbewerber um das Bürgermeisteramt. Graf lichtete sich in wilder Pose beim Biertrinken mit einem Freund ab und stellte dies bei Facebook ein. Das Foto hatte Graf in seinem privaten (aber öffentlichen) Facebook-Profil veröffentlicht. Damit löste Urbach eine hitzige Debatte per Facebook in der Gruppe „Politik in Bergisch Gladbach”  aus. Die Gruppe wird vom CDU verwandten Bürgerportal „iGL“ geführt (die Betreiber sind jeweils Mitglied von CDU und vermutlich auch FDP) und zählt knapp 700 Mitglieder aus fast Parteien. Viele davon äußerten sich in mittlerweile mehr als 300 Kommentaren. Pro oder contra Urbach, mehr oder weniger sachlich, mit kurzen und langen Kommentaren, mit echten wie verfremdeten Wahlplakaten. Im Internetjargon ein typischer „Shitstorm“, der beiden Kandidaten Lutz Urbach und Klaus Graf massiv schaden könnte. Der Angriff auf die Person eines Mitbewebers, fernab der politischen Themen, war augenscheinlich dazu bestimmt die Seriösität der Mitbewerbers in Frage zu stellen. Gleichzeitig hat aber die Öffentlichkeit wahrgenommen, dass Lutz Urbach hier schmutzigen Stil an den Tag legt. Damit hat in der heissen Phase des Wahlkampfes möglicherweise Amtsinhaber Lutz Urbach seine Seriösität und Sympathie in der Öffentlichkeit verspielt. Bei der Wahl 25. Mai entscheidet darüber der Wähler – wir sind gespannt.

Lutz Urbach CDU

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
Mai 2014
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets