Archiv | April 20th, 2015

Zwei Pkw in Refrath aufgebrochen

Zwei Pkw in Refrath aufgebrochen

20 April 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

polizei-bulli-seiteIn der Nacht von Donnerstag (16.04.2015) auf Freitag wurde auf dem Steinbrecher Weg und der Straße Am Köhler jeweils ein Pkw aufgebrochen. Der oder die Täter hatten es auf das fest eingebaute Navigationsgerät beziehungsweise das Lenkrad inklusive Airbag des Daimler-Benz und Audi abgesehen. Die Ermittlungen in diesem Zusammenhang laufen noch auf Hochtouren. In Köln-Brück waren gegen 02.30 Uhr zwei verdächtige Personen aufgefallen, die möglicherweise mit Kfz-Delikten in Verbindung zu bringen sind. Daher wurden auch im angrenzenden Bergisch Gladbacher Raum die Fahndungsmaßnahmen intensiviert. Gegen 03.00 Uhr wurden auf der Sudermannstraße zwei Osteuropäer (24 und 19 Jahre) angetroffen. Die jungen Männer konnten keine plausiblen Gründe für ihren Aufenthalt dort angeben. Da die Personen polizeilich bereits einschlägig bekannt sind und keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wurden diese vorläufig festgenommen. Ob die beiden mit den genannten Pkw-Aufbrüchen in Verbindung gebracht werden können, ist noch unklar – die Ermittlungen dauern an.

Kommentare (0)

11. Apfelblütenfest am „Baum der Religionen“

20 April 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

– mit „emsigen Bienen und furchtlosen Imkern“
am Sonntag, 26. April im Garten des Bergischen Museums

Ein Baum – sieben Apfelsorten: Jede einzelne Sorte symbolisiert eine Weltreligion. Seit 16 Jahren steht das kunstvoll aufgepfropfte Gewächs im Freilichtgarten des Bergischen Museums für Bergbau, Handwerk und Gewerbe, und zur Frühlingszeit wird dort das Apfelblütenfest gefeiert – in diesem Jahr zum 11. Mal. Die Veranstaltung wird organisiert von Barbara Brauner und dem Mehrgenerationenhaus Bergisch Gladbach. Sie findet statt am Sonntag, dem 26. April 2015, um 14.00 Uhr. Die Adresse: Burggraben 9-21, auf der Rückseite des Bensberger Rathauses.

Das Motto des diesjährigen Apfelblütenfestes lautet „Gastfreundschaft“; die Besucherinnen und Besucher können sich auf einen Nachmittag mit Musik, Kinderprogramm, Apfelkuchen und Kaffee freuen. Der Bienenzuchtverein Bergisch Gladbach e.V. bietet nur einen Steinwurf entfernt Einblick in das geschäftige Treiben am Bienenstand – dort erfährt man alles über „emsige Bienen und furchtlose Imker“.

Dass in unserer Stadt ein solch seltener, symbolträchtiger Baum gedeiht, ist auf Initiative der Bergisch Gladbacher Bürgerin Barbara Brauner zurückzuführen. Die Idee entstand bereits 1997 bei einem religionsübergreifenden Gebetsabend in der evangelischen Kirche Bensberg. Seit 1999 findet man am Baum der Religionen nun den “Kaiser-Alexander”-Apfel als Statthalter für das Christentum, den „Bäumches“-Apfel für das Judentum, den „Danziger Kant“ für den Islam, den „Herbst-Klavjll“ für den Hinduismus, den „Roten Eiser“ für den Buddhismus, den „Gelben Belle Fleur“ für die Zarathustrische Religion und für Baha’i den „Croncels“-Apfel.

Der Eintritt ist frei; Spenden für die Förderung von Flüchtlingskindern in Bergisch Gladbach sind sehr willkommen und werden durch die Bethe-Stiftung verdoppelt.

Kommentare (0)

Die Sportabzeichen-Saison beginnt!

Die Sportabzeichen-Saison beginnt!

20 April 2015 von admin

Vorlesen mit webReader

KirschblütenlaufIm Bergisch Gladbacher Stadion an der Paffrather Straße darf wieder für das Deutsche Sportabzeichen trainiert werden: Am Mittwoch, dem 6. Mai geht es los. Bis Ende September ist jeden Mittwoch um 18.00 Uhr Sportabzeichen-Zeit mit Training und Abnahme.

Bereits am Donnerstag, dem 1. Mai findet ein Termin für Walking / Nordic Walking (7,5 km) statt. Gestartet wird um 10.00 Uhr am Kombibad Paffrath. Vorher besteht um 9.00 Uhr die Möglichkeit zur Abnahme der 200 m-Radfahrprüfung. Helmtragen ist dabei Pflicht!

Auch am Sonntag, dem 31. Mai steht die Sportabzeichen-Prüfung in der Disziplin Radfahren auf dem Programm. Die 20 km-Distanz kann dann absolviert werden. Treffpunkt und Start ist der Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule Katterbach, Kempener Straße 187. Pünktlich um 8.00 Uhr werden die Sportler auf die Strecke geschickt. Dass die Verkehrsregeln zu beachten sind und ein Helm getragen werden muss, versteht sich von selbst. Ein weiterer Termin für die 20 km-Radfahrprüfung wird in diesem Jahr am 6. September angeboten. Am 30. September ist „Deadline“ für die Abgabe der 2015er Unterlagen; im November werden die Urkunden dann wieder feierlich verliehen.

Fragen zum Sportabzeichen beantwortet Peter Berghaus, der seit vielen Jahren den Sportabzeichenstützpunkt leitet: Tel. 02202 51675, oder Claudia Jenniges von der städtischen Sportverwaltung, Tel. 02202 142550.

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
April 2015
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets