Archiv | Oktober 2nd, 2012

Tags: , ,

Michael Zalfen: Mit Frische, Ideen und Optimismus in den Wahlkampf

02 Oktober 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

SPD-Bewerber um die Bundestagskandidatur stellt Entwurf seines Wahlprogramms vor.

Auf einer Mitgliederversammlung der SPD Bergisch Gladbach begrüßte der Vorsitzende Robert Winkels den Bewerber für die Bundestagskandidatur im Rheinisch-Bergischen Kreis, Michael Zalfen, als „erfolgreichen Mann aus der Wirtschaft mit Familien- und Politikerfahrung. Dem macht keiner so schnell ein „X“ für ein „U“ vor“. Anschließend stellte Zalfen den ersten Entwurf seines Wahlprogramms vor. Zentrale Punkte sind für ihn der Mindestlohn, „es muss Menschen möglich sein, mit 40 Stunden Wochenarbeit eine Familie zu ernähren.“

Weiterhin fordert er eine gerechte Rente: „langjähriges Einzahlen in die Rentenkasse gehört am Ende belohnt, aber auch Zeiten längerer Arbeitslosigkeit müssen berücksichtigt werden. Hier diskutiert die SPD auf den richtigen Grundlagen“. Eines Umdenkens bedürfe es auch in der Gesundheitspolitik: „Wir wollen die Einführung der Bürgerversicherung. Sie entlastet den Einzelnen, die Staatskasse und schafft die Gerechtigkeit, die Kassenpatienten seit langem vermissen“, erklärte Zalfen. Immer wieder aufkommender Applaus zeigte, dass er offensichtlich den Nerv der anwesenden Genossen getroffen hatte.

Zalfen freut sich auch, dass Peer Steinbrück für die SPD als Kanzlerkandidat antreten will, er sei „ein Wirtschaftsfachmann, der in der Lage ist, die europäische Schuldenkrise endlich wirksam zu bekämpfen und den Bankmanagern mit seinem Sachverstand auf Augenhöhe entgegentreten kann.“

Ein erstes Mittel wäre die Finanztransaktionssteuer. „Auf alles zahlen die Menschen Steuern, wer Babybrei kauft, um sein Kind zu versorgen, muss volle 19% Mehrwertsteuer zahlen, wer jedoch mit Milliarden spekuliert, zahlt gar nichts. Das ist nicht nur ungerecht, das ist eine Schande.“

Kommentare (0)

Flitzerblitzer 01.10.2012-04.10.2012

02 Oktober 2012 von admin

Vorlesen mit webReader

Montag , 01.10.2012

Bergisch Gladbach, Paffrath, Nußbaumer Straße
Bergisch Gladbach, Altenberger-Dom-Straße
Burscheid, Hilgen, Dabringhausener Straße

Dienstag, 02.10.2012

Overath, Kölner Straße, B55
Overath, Siegburger Straße
Bergisch Gladbach, Bensberg, Friedrich-Offermann-Straße, L288

Mittwoch, 03.10.2012

Wochenfeiertag

Donnerstag, 04.10.2012
Burscheid, Höhestraße
Kürten, Herweg, Kölner Straße, B 506
Bergisch Gladbach, In der Schlade’

Die Kommunen des Rheinisch Bergischen Kreises führen zusätzlich in eigener Zuständigkeit Geschwindigkeitskontrollen durch.

Quelle: Polizei Rheinisch Bergischer Kreis

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here
Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Twitter

glaktuell

GL Aktuell

Impressum unter: http://t.co/LuVnnNlw54

Tweets